Siemens-Vorstand Helmrich optimistisch für Sparte Digital Industries

Siemens-Vorstand Helmrich optimistisch für Sparte Digital Industries

WKN: 723610 ISIN: DE0007236101 Siemens AG

105,26 EUR
-1,42 EUR -1,33 %
21.02.2020 - 15:45
03.11.2019 16:19:41

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Das in der Sparte Digital Industries (DI) zusammengefasste Geschäft mit Automatisierungs- und Prozesstechnik des Siemens-Konzerns (Siemens) hat sich nach einem Gewinneinbruch im dritten Geschäftsquartal offenbar erholt. Das deutete DI-Chef und Siemens-Vorstandsmitglied Klaus Helmrich im Gespräch mit der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag" (EaS) an.

Der Gegenwind bei den Automobilherstellern stellt dem Manager zufolge keine nachhaltige Belastung für die Entwicklung des Hauptgewinnbringers von Siemens dar. „Wir haben kein strukturelles Problem. Wir konzentrieren uns seit geraumer Zeit auf die Getränke- und Lebensmittelindustrie und gewinnen hier kontinuierlich Anteile hinzu. Wir wachsen auch in den Bereichen Pharma oder Chemie und vergrößern hier Stück für Stück unseren Anteil“, sagte Helmrich der "EaS".

Zugleich zeigte sich der Vorstand optimistisch, die mittelfristige Konzernvorgabe für DI von 25 Prozent Umsatzwachstum über dem Markt in der seit Anfang Oktober laufenden Fiskalperiode zu erreichen. „Das schaffen wir, auch im laufenden Geschäftsjahr. Da haben wir uns klar positioniert“, so Helmrich.

Siemens veröffentlicht am 7. November seine Finanzkennziffern für das vierte Geschäftsquartal sowie für das Geschäftsjahr 2018/19./edh

Aktien in diesem Artikel

Siemens AG 105,26 -1,33% Siemens AG

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
19.02.20 Siemens buy UBS AG
17.02.20 Siemens buy Goldman Sachs Group Inc.
17.02.20 Siemens kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.02.20 Siemens buy UBS AG
10.02.20 Siemens Outperform Credit Suisse Group
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit