AKTIE IM TEST

Starbucks-Aktie: Hohe Erwartungen trotz gesenkter Gewinnprognose

Starbucks-Aktie: Hohe Erwartungen trotz gesenkter Gewinnprognose

WKN: 884437 ISIN: US8552441094 Starbucks Corp.

77,29 EUR
-0,75 EUR -0,96 %
18.10.2019 - 17:24
14.09.2019 06:50:00

Die Kaffeehauskette Starbucks enttäuschte die Anleger mit einer gesenkten Gewinnprognose. Von Felix Petruschke, Euro am Sonntag

Für das Jahr 2020 rechnet Starbucks nur noch mit einem Gewinnwachstum von unter zehn Prozent. Als Gründe nannte der Konzern den Wegfall von Steuervergünstigungen, die verstärkte Konkurrenz im US-Markt durch mehrere Premiumkaffeeanbieter und Unsicherheiten im Asien-Geschäft.

Ein Teil der Aktienrückkäufe von insgesamt zwei Milliarden Dollar wird auf 2019 vorgezogen. Nach der gesenkten Prognose fiel der Aktienkurs kurzzeitig um fast fünf Prozent. Im Wochenverlauf konnte er sich aber wieder erholen.

Das Unternehmen bleibt zuversichtlich, mit einem verstärkten Fokus auf das Geschäft in Klein- und Vorstädten und einer Expansion in China weiterhin zu wachsen. Angesichts der starken Zahlen aus den vergangenen Jahren sind die Erwartungen der Börsianer extrem hoch.

Dämpfer: Die gesenkte Prognose sorgte angesichts extrem hoher ­Erwartungen für eine kurze Un­sicherheit. Chance zum Einstieg.

Empfehlung: Kaufen.
Kursziel: 105,00 Euro
Stoppkurs: 70,00 Euro

Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Weitere Links:


Bildquelle: Leonhard Foeger/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Starbucks Corp. 77,29 -0,96% Starbucks Corp.

Aktienempfehlungen zu Starbucks Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
26.07.19 Starbucks overweight JP Morgan Chase & Co.
26.07.19 Starbucks Market Perform Telsey Advisory Group
06.05.19 Starbucks Market Perform Telsey Advisory Group
25.01.19 Starbucks Outperform Oppenheimer & Co. Inc.
03.12.18 Starbucks Market Perform Telsey Advisory Group
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit