Swiss Re packt trotz Gewinnrückgangs das Füllhorn aus

Swiss Re packt trotz Gewinnrückgangs das Füllhorn aus

WKN: A1H81M ISIN: CH0126881561 Swiss Re AG

89,02 EUR
0,92 EUR 1,04 %
28.06.2019 - 16:20
23.02.2017 07:32:41

ZÜRICH (dpa-AFX) - Ein Wirbelsturm, ein Erdbeben und Waldbrände haben dem weltweit zweitgrößten Rückversicherer Swiss Re 2016 einen Gewinneinbruch eingebrockt. Unter dem Strich blieb mit knapp 3,6 Milliarden US-Dollar (3,4 Mrd Euro) rund 23 Prozent weniger Gewinn übrig als ein Jahr zuvor, wie der Konkurrent des Weltmarktführers Munich Re (Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft) am Donnerstag in Zürich mitteilte. Das war noch etwas weniger als von Analysten erwartet.

Dennoch will das Unternehmen Milliarden an die Aktionäre zurückgeben: Die Dividende soll von 4,60 auf 4,85 Schweizer Franken steigen. Zudem will die Swiss Re bis 2018 erneut eigene Aktien im Wert von bis zu einer Milliarde Franken zurückkaufen.

Zu dem Gewinnrückgang trug auch bei, dass die Swiss Re weniger Schadenreserven auflösen konnte als im Vorjahr. Zudem hinterließ der Preiskampf im Schaden- und Unfallgeschäft deutliche Spuren. Bei der Vertragserneuerung Anfang 2017 verzichtete der Rückversicherer auf 18 Prozent seines zu Neuverhandlung anstehenden Geschäfts./stw/zb

Aktien in diesem Artikel

Swiss Re AG 89,02 1,04% Swiss Re AG

Aktienempfehlungen zu Swiss Re AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
11.07.19 Swiss Re buy Goldman Sachs Group Inc.
11.07.19 Swiss Re Sector Perform RBC Capital Markets
11.07.19 Swiss Re overweight JP Morgan Chase & Co.
10.07.19 Swiss Re overweight JP Morgan Chase & Co.
09.07.19 Swiss Re buy Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit