LÄNDERREPORT

Thailand: Der lange Arm des Militärs

Thailand: Der lange Arm des Militärs

WKN: 676056 ISIN: TH0016010R14 Kasikornbank

5,16 EUR
0,05 EUR 0,96 %
24.05.2019 - 11:19
12.04.2019 02:50:00

Seite 2 von 3

Noch-Premier Prayut verfolgt ehrgeizige wirtschafts- und sozialpolitische Ziele. In den kommenden 20 Jahren soll das jährliche Pro-Kopf-Einkommen von derzeit 6000 auf 15 000 Dollar steigen. Zudem soll Thailand im World Happiness Report unter den ersten zehn Staaten rangieren. Bislang belegt das Land Platz 46.

Der Bausektor ist eine der wichtigen Stützen der Konjunktur. Die Wirtschaftsleistung legte aber auch dank des Tourismus und einer soliden Exportwirtschaft im Vorjahr um 4,1 Prozent zu - das größte Plus seit 2013. Die Ausfuhren tragen zwei Drittel zum Bruttoinlandsprodukt bei. Thailand exportiert unter anderem Reis und Kautschuk, aber auch Elektronik und Textilien.

Für die Zukunft gibt man sich etwas vorsichtiger. Die Notenbank hat ihre Prognose für das laufende Jahr von vier auf 3,8 Prozent Wachstum korrigiert - immer unter der Annahme, dass die Rückkehr zur Demokratie problemlos über die Bühne gehen wird. So oder so ist dann genug zu tun. Zu den größten Problemen des Landes gehören die weitverbreitete Korruption, das schlechte Bildungswesen und die rasant alternde Gesellschaft.

Mehr Gewicht im Index

Kursfantasie für Thai-Aktien gibt es auch deswegen, weil der Indexanbieter MSCI die Gewichtung des Landes im Schwellenländerindex MSCI Emerging Markets von bisher 2,5 auf drei Prozent erhöhen will. Laut einer Studie von JP Morgan Chase dürften dann bis zu 2,6 Milliarden Dollar zusätzlich in thailändische Aktien investiert werden.

Das dürfte vor allem die groß kapitalisierten Aktien der Börse beflügeln, etwa den Mineralölkonzern PTT, der sich zur Hälfte in Staatsbesitz befindet. PTT fördert und verkauft Öl und Gas, betreibt ein Pipelinenetzwerk im Golf von Thailand sowie ein landesweites Tankstellensystem.

Wer es sich leicht machen will, investiert in einen ETF. Der von Xtrackers aufgelegte ETF etwa bildet die Wertentwicklung von 36 thailändischen Aktien ab. Dazu zählen neben PTT, Kasikornbank und Siam Cement auch der Flughafenbetreiber Airports of Thailand. Der ETF schaffte - auch dank großer Währungsgewinne - in den vergangenen fünf Jahren ein Plus von 75 Prozent, seit Jahresanfang sind es acht Prozent.

Seite: 1 | 2 | 3
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Weitere Links:


Bildquelle: Athit Perawongmetha/Reuters, BO, BO, BO, BO, BO

Rohstoffe in diesem Artikel

Reispreis 11,57 0,02
0,17

Nachrichten zu Kasikornbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
Keine Nachrichten verfügbar.

Aktienempfehlungen zu Kasikornbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit