Thunberg nach Protesten auf UN-Jugendklimagipfel erwartet

Thunberg nach Protesten auf UN-Jugendklimagipfel erwartet
20.09.2019 19:16:41

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach den weltweiten Klimastreiks mit Hunderttausenden Teilnehmern wird Aktivistin Greta Thunberg am Samstag zum UN-Jugendklimagipfel in New York erwartet. Nach Angaben der Vereinten Nationen werden bei dem Treffen, der dem Klimagipfel mit Staats- und Regierungschefs am Montag vorgeschaltet ist, etwa 700 Teilnehmer erwartet - die 16-jährige Schwedin Thunberg wird voraussichtlich auch sprechen. Bei der Veranstaltung sollen die Jungdelegierten dann Vorschläge für den Kampf gegen den Klimawandel erarbeiten. Die entwickelten Maßnahmen sollen den Staats- und Regierungschefs danach unterbreitet werden.

Am Freitag waren bei großen Klimaprotesten bereits Hunderttausende Menschen rund um den Globus auf die Straße gegangen - eine Demonstration war auch in New York angekündigt, wo Thunberg ebenso auftreten sollte. Bei den Demonstrationen in Deutschland war der Zulauf groß: In Berlin gingen nach Angaben der Aktivisten etwa 270 0000 Menschen auf die Straße, die Polizei ging von 100 000 aus. In Köln waren es laut Veranstalter 70 000, in Hamburg laut Polizei 70 000./scb/DP/stw

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit