QUICK CHECKS

Thyssenkrupp-Aktie: Weiter an der Seitenlinie bleiben

Thyssenkrupp-Aktie: Weiter an der Seitenlinie bleiben

WKN: 750000 ISIN: DE0007500001 thyssenkrupp AG

15,70 EUR
-0,11 EUR -0,66 %
13.12.2018 - 12:01
06.12.2018 19:00:00

Der Industriekonzern Thyssenkrupp hat Zahlen für das gebrochene Geschäftsjahr 2017/18 gemeldet. Während der Bereich Stahl und Metallhandel bessere Ergebnisse meldete, waren bei den industriellen Aktivitäten, die den Kern des neuen Konzerns bilden sollen, Einbußen zu verzeichnen. Von Jörg Lang



Im Bereich Komponenten, der vor allem die Autoindustrie beliefert, halbierte sich der Ertrag. Im Anlagenbau wurde aus einem Betriebsergebnis von 111 Millionen Euro ein Verlust von gut einer Viertelmilliarde Euro.



Unterm Strich schmolz der Nettogewinn pro Aktie auf den Erinnerungswert von einem Cent. Die Dividende von 15 Cent wird beibehalten.


Thyssenkrupp hat nun den Zeitplan für die Aufteilung des Konzerns gemeldet. Der Spaltungsbericht sollte in einem Jahr vorliegen, damit die Hauptversammlung Anfang 2020 darüber beschließen kann.

Die von BÖRSE ONLINE geäußerte Befürchtung, dass mit der Aufspaltung in dieser Form keine Werte geschaffen würden, hat sich bestätigt. Seit der Herabstufung Mitte Oktober hat die Aktie ein Fünftel an Wert verloren.

Wir glauben dass die Nachrichten in den kommenden Monaten bescheiden bleiben, und stufen den Wert weiter mit "Beobachten" ein.

Weitere Links:


Bildquelle: Ina Fassbender/Reuters, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

thyssenkrupp AG 15,70 -0,66% thyssenkrupp AG

Aktienempfehlungen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
10.12.18 thyssenkrupp Neutral Macquarie Research
07.12.18 thyssenkrupp verkaufen Barclays Capital
28.11.18 thyssenkrupp buy Jefferies & Company Inc.
23.11.18 thyssenkrupp Halten DZ BANK
22.11.18 thyssenkrupp Hold CFRA
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit