Unilever mit robuster Entwicklung - Starker Euro belastet aber

Unilever mit robuster Entwicklung - Starker Euro belastet aber
29.04.2021 08:54:38

ROTTERDAM/LONDON (dpa-AFX) - Der starke Euro hat den Umsatz des britischen Konsumgüterkonzerns Unilever im ersten Quartal massiv belastet. Die Erlöse sanken um 0,9 Prozent auf 12,3 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in Rotterdam und London mitteilte. Organisch, sprich ohne Wechselkurseffekte sowie Zu- und Verkäufe, erzielte der Markenhersteller jedoch ein Wachstum von 5,7 Prozent. Allein negative Währungseffekte belasteten mit 8 Prozent.

Das stärkste organische Wachstum erreichte die Nahrungsmittelsparte, gefolgt von Wasch- und Reinigungsmitteln. Aber auch der Kosmetikbereich konnte zulegen. Der Hersteller bekannter Marken wie Knorr, Magnum, Domestos oder Axe zeigte sich zuversichtlich für 2021. Der Umsatz soll organisch um 3 bis 5 Prozent zulegen, wobei das Unternehmen für das erste Halbjahr vom oberen Ende der Spanne ausgeht./nas/knd/mis

Aktien in diesem Artikel

Unilever plc 49,89 0,14% Unilever plc

Aktienempfehlungen zu Unilever plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
09.06.21 Unilever buy Goldman Sachs Group Inc.
01.06.21 Unilever Neutral JP Morgan Chase & Co.
18.05.21 Unilever Underperform Bernstein Research
04.05.21 Unilever buy Deutsche Bank AG
04.05.21 Unilever Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit