US-Handelsdefizit steigt - Rekorddefizit mit China

US-Handelsdefizit steigt - Rekorddefizit mit China
02.11.2018 14:04:41

WASHINGTON (dpa-AFX) - Das Defizit der US-Handelsbilanz ist im September weiter gestiegen. Der Einfuhrüberschuss mit China kletterte sogar auf ein neues Rekordhoch, wie aus Zahlen des amerikanischen Handelsministeriums vom Freitag hervorgeht. Mit dem Rest der Welt verzeichneten die USA demnach ein Handelsdefizit von 54,0 Milliarden US-Dollar. Das waren 0,7 Milliarden Dollar mehr als im Vormonat und auch etwas mehr, als Analysten erwartet hatten.

Mit China stieg der Überschuss der Einfuhren über die Ausfuhren auf einen Rekordwert von 40,2 Milliarden Dollar. Die Defizite mit Kanada, Mexiko, der EU und Japan gingen dagegen zurück. Die chronischen Defizite im Außenhandel werden von US-Präsident Donald Trump nicht gerne gesehen, weil er sie als wirtschaftliche Ausbeutung empfindet. Trump hat deshalb mit zahlreichen Staaten Handelsdispute auch unter Einsatz von Strafzöllen begonnen. Der schwerwiegendste Konflikt ist der Streit mit China./bgf/jkr/fba

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit