US-Lebensversicherung brockt Axa Gewinnrückgang ein - Laufendes Geschäft legt zu

US-Lebensversicherung brockt Axa Gewinnrückgang ein - Laufendes Geschäft legt zu

WKN: 855705 ISIN: FR0000120628 AXA S.A.

24,12 EUR
-0,28 EUR -1,15 %
21.02.2020 - 17:47
01.08.2019 07:46:40

PARIS (dpa-AFX) - Der französische Versicherer AXA hat wegen der Abspaltung seines US-Lebensversicherungsgeschäfts im ersten Halbjahr einen Gewinneinbruch erlitten. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 2,3 Milliarden Euro und damit 17 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie der Allianz-Rivale am Donnerstag in Paris mitteilte. Axa hatte im Mai 2018 die US-Sparte an die Börse gebracht und den Anteil Anfang 2019 unter die Marke von 50 Prozent gesenkt. Dieser Schritt und die Neubewertung von Derivaten führte nun zu einer Millionenbelastung in dreistelliger Millionenhöhe. Im laufenden Geschäft ging es allerdings deutlich aufwärts. Der Umsatz wuchs - getrieben von günstigen Währungskursen - um acht Prozent auf 57,9 Milliarden Euro. Der Überschuss kletterte auf vergleichbarer Basis um zehn Prozent nach oben./stw/zb

Aktien in diesem Artikel

AXA S.A. 24,12 -1,15% AXA S.A.

Aktienempfehlungen zu AXA S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
21.02.20 AXA buy Deutsche Bank AG
20.02.20 AXA Neutral UBS AG
20.02.20 AXA Outperform RBC Capital Markets
20.02.20 AXA Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
20.02.20 AXA overweight JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit