US-Ölkonzern ExxonMobil erleidet weiteren Gewinneinbruch

US-Ölkonzern ExxonMobil erleidet weiteren Gewinneinbruch

WKN: 852549 ISIN: US30231G1022 ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)

33,14 EUR
-0,85 EUR -2,50 %
27.03.2020 - 19:52
01.11.2019 13:03:42

IRVING (dpa-AFX) - Nach zwei Gewinneinbrüchen in der ersten Jahreshälfte hat der größte US-Ölkonzern ExxonMobil im dritten Quartal erneut Federn gelassen. Der Überschuss brach im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um die Hälfte auf 3,17 Milliarden US-Dollar (rund 2,84 Mrd Euro) ein, wie der Konzern am Freitag in Irving im US-Bundesstaat Texas mitteilte. Der Umsatz fiel um 15 Prozent auf rund 65 Milliarden Dollar, obwohl die Ölproduktion um 3 Prozent auf 3,9 Millionen Barrel (159 Liter) pro Tag anstieg.

Sowohl die Rohölpreise als auch die Preise für Erdgas seien im Vergleich zum zweiten Quartal gefallen, hieß es seitens des Unternehmens. Exxon-Chef Darren Woods zeigte sich dennoch überzeugt, dass der Konzern gute Fortschritte bei seiner langfristigen Wachstumsstrategie mache. Während ExxonMobil beim Gewinn die Erwartungen der Analysten klar übertraf, lag der Konzern beim Umsatz im Rahmen der Schätzungen. Die Aktie stand im vorbörslichen Handel leicht unter Druck./eas/jha/

Aktien in diesem Artikel

ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil) 33,14 -2,50% ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)

Aktienempfehlungen zu ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
16.03.20 ExxonMobil Underperform RBC Capital Markets
16.03.20 ExxonMobil Hold Jefferies & Company Inc.
12.03.20 ExxonMobil Neutral Credit Suisse Group
12.03.20 ExxonMobil Hold HSBC
06.03.20 ExxonMobil Sell Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit