VIRUS: Frankreich begrenzt Preise für Desinfektionsmittel

VIRUS: Frankreich begrenzt Preise für Desinfektionsmittel
06.03.2020 11:32:41

PARIS (dpa-AFX) - Im Kampf gegen die Covid-19-Epidemie hat Frankreich Höchstpreise für Desinfektionsmittel verordnet. So darf ein Desinfektionsgel in einer 100-Milliliter-Packung im Laden nicht mehr als drei Euro kosten. Das geht aus einem Dekret der französischen Regierung hervor, das am Freitag im Amtsblatt veröffentlicht wurde. Der Preisbann für "Wasser-Alkohol-Gele" gilt bis zum 31. Mai.

Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire hatte bereits zu Wochenbeginn angekündigt, mutmaßliche Abzocke beim Verkauf von Desinfektionsmitteln ins Visier zu nehmen. Es gebe Informationen, dass angesichts des neuen Coronavirus Preise für Desinfektionsgele in Online-Shops und auf Verkaufsplattformen verdoppelt oder verdreifacht worden seien.

In Frankreich infizierten sich nach Angaben des Gesundheitsministeriums vom Donnerstagabend 423 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus, das waren 138 mehr als noch am Vortag. Sieben Menschen starben bisher im Land, sechs Männer und eine Frau./cb/DP/nas

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit