VIRUS: Premier Johnson führt weiter die Regierungsgeschäfte

VIRUS: Premier Johnson führt weiter die Regierungsgeschäfte
06.04.2020 13:08:41

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Premier Boris Johnson führt trotz seines Krankenhausaufenthalts weiter die Regierung. Johnson werde hoffentlich schon bald wieder in der Downing Street sein, berichtete der Minister für Wohnungswesen, Robert Jenrick, am Montag dem Sender BBC. Der Premierminister war am Sonntag in ein Krankenhaus gebracht worden, da er seit längerem an Corona-Symptomen leidet.

Johnson sei nicht als Notfall im Krankenhaus aufgenommen worden, sondern zur weiteren Untersuchung seiner anhaltenden Beschwerden, sagte Jenrick. "Er wird kontinuierlich auf dem Laufenden gehalten." Der 55-Jährige leidet nach eigenen Angaben vom Freitag unter milden Symptomen und hat unter anderem Fieber. Auf einem Video wirkte er angeschlagen und schien auch an Gewicht verloren zu haben./si/DP/mis

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit