WDH: Compugroup schneidet im zweiten Quartal beim Umsatz wie erwartet ab

WDH: Compugroup schneidet im zweiten Quartal beim Umsatz wie erwartet ab

WKN: 543730 ISIN: DE0005437305 CompuGroup Medical SE

06.08.2020 09:12:38

(Wiederholung: Im dritten Satz wird der Umsatzrückgang präzisiert, es handelt sich um eine Angabe auf organischer Basis.)

KOBLENZ (dpa-AFX) - Der auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierte Softwareanbieter Compugroup (CompuGroup Medical SE) hat im zweiten Quartal wie erwartet etwas weniger Umsatz gemacht. Dabei konnte das MDAX-Unternehmen beim operativen Gewinn aber überraschend leicht zulegen. Die Erlöse fielen im Vergleich mit dem Vorjahresquartal ohne Zu- wie Verkäufe und Wechselkurseffekte gerechnet um 6 Prozent auf 179,9 Millionen Euro, wie die Koblenzer am Donnerstag mitteilten. Vor einem Jahr hatte die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte mit dem Ausrollen der technischen Hardware - sogenannten Konnektoren - dem Unternehmen in Arztpraxen eine Sonderkonjunktur verschafft. Ohne diese Effekte im Vorjahr wäre der Umsatz nun um 6 Prozent gestiegen, rechnete Compugroup vor.

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen legte um ein Prozent auf 44,6 Millionen Euro zu. Analysten hatten im Schnitt mit einem Rückgang auf 43 Millionen Euro gerechnet. Unter dem Strich stieg der Nettogewinn um 17 Prozent auf 16,3 Millionen Euro. Die Finanzprognosen für das Gesamtjahr hob das Unternehmen vor allem wegen einer Übernahme an./men/stk

Aktienempfehlungen zu CompuGroup Medical SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
24.11.20 CompuGroup Medical buy Warburg Research
23.11.20 CompuGroup Medical Reduce Baader Bank
23.11.20 CompuGroup Medical Hold Kepler Cheuvreux
23.11.20 CompuGroup Medical Reduce Baader Bank
09.11.20 CompuGroup Medical Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit