WDH/Handelskriege und niedrige Zinsen belasten: UBS verdient deutlich weniger

WDH/Handelskriege und niedrige Zinsen belasten: UBS verdient deutlich weniger

WKN: A12DFH ISIN: CH0244767585 UBS

10,46 EUR
EUR %
28.06.2019 - 15:43
22.10.2019 07:17:41

(Das letzte Wort wurde berichtigt: belasten.)

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Handelskriege und die daraus folgenden Unsicherheiten für die Weltwirtschaft sowie die niedrigen Zinsen haben der UBS im dritten Quartal zugesetzt. Der Gewinn sank in den drei Monaten bis Ende September um 16 Prozent auf 1,05 Milliarden US-Dollar (941 Mio Euro), wie die Schweizer Großbank am Dienstag in Zürich mitteilte. Experten hatten allerdings mit einem noch etwas stärkeren Gewinneinbruch gerechnet. Besonders schwach lief das Geschäft im Investmentbanking. UBS-Chef Sergio Ermotti hatte zuletzt bereits angekündigt, diesen Bereich weiter umbauen zu wollen. Die Kosten dafür werden das Ergebnis im vierten Quartal mit rund 100 Millionen Dollar belasten./zb/fba

Aktien in diesem Artikel

UBS 10,46 0,00% UBS

Aktienempfehlungen zu UBS

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
10:09 UBS Sector Perform RBC Capital Markets
09:33 UBS overweight Morgan Stanley
09:19 UBS Underweight Barclays Capital
08:59 UBS Hold Deutsche Bank AG
08:53 UBS Neutral Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit