WDH/Laschet: Keine Gespräche über Beteiligung des Landes an Thyssenkrupp

WDH/Laschet: Keine Gespräche über Beteiligung des Landes an Thyssenkrupp

WKN: 750000 ISIN: DE0007500001 thyssenkrupp AG

6,46 EUR
0,11 EUR 1,76 %
10.07.2020 - 18:52
22.05.2020 14:09:43

(Im 2. Absatz, 1. Satz: gedrungen.)

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Das Land Nordrhein-Westfalen führt keine Gespräche über eine Beteiligung am Industriekonzern thyssenkrupp. Das sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Freitag in Düsseldorf. Es gebe aber dauerhafte Gespräche mit allen Beteiligten über die Zukunft des Unternehmens. Eine "Stahlindustrie in deutscher Hand" sei aus seiner Sicht "systemrelevant", betonte Laschet. Von Autozulieferern bis zur Windenergie seien Unternehmen auf Stahl angewiesen. Eine "Abhängigkeit von externen Kräften" wäre daher "schädlich für die Wirtschaft und den Mittelstand" in NRW. Thyssenkrupp ist derzeit auf Partnersuche für seine Stahlbranche.

Zuvor hatte die IG Metall auf eine Beteiligung des Staates an den deutschen Stahlhütten gedrungen. Die IG Metall sei für Gespräche der deutschen Stahlhersteller unter Beteiligung der Bundesregierung bereit, hatte IG Metall-Vorstandsmitglied Jürgen Kerner der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" gesagt. Kerner ist auch stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender von Thyssenkrupp./dot/DP/jha

Aktien in diesem Artikel

thyssenkrupp AG 6,46 1,76% thyssenkrupp AG

Aktienempfehlungen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
24.06.20 thyssenkrupp Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.06.20 thyssenkrupp neutral Morgan Stanley
19.06.20 thyssenkrupp Underweight JP Morgan Chase & Co.
18.06.20 thyssenkrupp buy Baader Bank
12.06.20 thyssenkrupp buy Jefferies & Company Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit