EURO AM SONNTAG

Welche Logistikaktien jetzt Fahrt aufnehmen

Welche Logistikaktien jetzt Fahrt aufnehmen

WKN: ISIN: JP3855850008 PORT INC. Registered Shs

11.04.2019 04:45:00

Seite 2 von 2

Bessere Marktbedingungen


Allerdings muss dabei der Welthandel mitspielen. Aktuell fürchten viele Experten, dass der vom Zollstreit zwischen den USA und China ausgebremst werden könnte. Der Branchendienst Panjiva ermittelte für Februar eine um 4,5 Prozent gesunkene Seefrachtrate. Es wird damit gerechnet, dass die Verlangsamung Europa ebenfalls erreicht - mit Verzögerung. "Auch wenn unser Geschäft zyklisch ist und bleibt, haben sich die Marktbedingungen für die Linien­reedereien jedoch über die letzten Jahre hinweg graduell verbessert", hält Hapag-Lloyd-Chef Habben Jansen dagegen.

Tatsächlich haben sich die weltweiten Frachtraten und das Volumen der verschifften Güter im zweiten Halbjahr 2018 erholt. An Containern wird es jedenfalls nicht mangeln, wenn dies auch im laufenden Jahr einmal der Fall sein sollte. Anbieter wie Aves One (siehe rechts) stehen mit großem Bestand an Containern für Land- und Seewege bereit. Die Unternehmen sind startklar für grünes Licht bei der Elbvertiefung.


Investor-Info

HHLA
Gute Welle erwischt


Beim Hamburger Hafenbetreiber schwächelte zuletzt nur das Containergeschäft, wo das geringe Wachstum gesunkene Lagergebühren und gestiegene Kosten nicht kompensieren konnte. Allerdings ist HHLA bei der Logistik auf dem Land stark: Das operative Ergebnis im Segment wuchs 2018 um 27 Prozent. HHLA hat die Dividende für 2018 um knapp 20 Prozent auf 68 Cent angehoben. Trotz Ausbruch aus dem Seitwärtstrend ist die Aktie noch günstig bewertet.

Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 26,00 Euro
Stoppkurs: 16,60 Euro

Hapag-Lloyd
Stromaufwärts


Im Januar hat der Kurs von Hapag-Lloyd die Talsohle durchschritten, den Aufwärtstrend haben der Umsatzanstieg von 15 Prozent im Jahr 2018 auf 11,5 Milliarden Euro sowie der starke Ausblick gefördert. Hapag-Lloyd ist auf eine Nachfrageverlangsamung vorbereitet und profitiert von niedrigen Lagerpreisen. Die Dividendenrendite ist mit unter zwei Prozent moderat, die Aktie recht günstig.

Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 37,00 Euro
Stoppkurs: 21,00 Euro

Aves One
Auf stabilen Rollen


Der Logistikkonzern mit Sitz in Hamburg vermietet Logistikassets wie Container. Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen sowohl Auslastung als auch Preise steigern. Der Umsatz wuchs um 45 Prozent, der Vorsteuergewinn war mit 5,3 Millionen Euro erstmals positiv. Bislang gibt es noch keinen Ausblick für 2019, Zukäufe von Containern lassen auf Gutes hoffen. Mit Limit.

Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 13,00 Euro
Stoppkurs: 6,80 Euro

Seite: 1 | 2

Bildquelle: fabian Bimmer/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Aves One AG 10,80 0,93% Aves One AG
Hapag-Lloyd AG 23,85 -0,83% Hapag-Lloyd AG
HHLA AG (Hamburger Hafen und Logistik) 22,78 2,89% HHLA AG (Hamburger Hafen und Logistik)

Nachrichten zu PORT INC. Registered Shs

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
Keine Nachrichten verfügbar.

Aktienempfehlungen zu PORT INC. Registered Shs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit