Werbewirtschaft schätzt Investitions-Rückgang auf bis zu 20 Prozent

Werbewirtschaft schätzt Investitions-Rückgang auf bis zu 20 Prozent
04.06.2020 00:19:42

BERLIN (dpa-AFX) - Die Werbewirtschaft in Deutschland rechnet wegen der Coronavirus-Krise für dieses Jahr mit deutlich weniger Werbeumsätzen als 2019. Für 2020 gehe man vorläufig von einem Rückgang der Werbeinvestitionen in der Spanne zwischen 10 und 20 Prozent aus, teilte der Zentralverband der Deutschen Werbewirtschaft (ZAW) am Donnerstag in Berlin mit. Die Schätzung gelte vorausgesetzt, dass es keine zweite Covid-19-Welle gibt, sich eine "konjunkturelle Starre" auch bei der Konsumstimmung auflöst und wirtschaftspolitische Maßnahmen greifen.

Für das Jahr 2019 bezifferte der Verband die Einnahmen durch Investitionen in Werbung auf rund 35 Milliarden Euro, das war noch ein Plus von 2,8 Prozent. Die Zahlen bilden unter anderem die Bereiche Internet, Print, Fernsehen und Bewegtbild, Radio und Audio ab./rin/DP/mis

Aktien in diesem Artikel

Ströer SE & Co. KGaA 69,50 -0,79% Ströer SE & Co. KGaA

Aktienempfehlungen zu Ströer SE & Co. KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
10.06.21 Ströer overweight Morgan Stanley
03.06.21 Ströer kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.05.21 Ströer buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.05.21 Ströer Equal weight Barclays Capital
11.05.21 Ströer Hold Warburg Research
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit