ZAHLUNGSABWICKLER

Wirecard-Aktie steigt: Goldman Sachs erhöht massiv Anteil bei indirekten Stimmrechten

Wirecard-Aktie steigt: Goldman Sachs erhöht massiv Anteil bei indirekten Stimmrechten

WKN: 747206 ISIN: DE0007472060 Wirecard AG

134,35 EUR
11,65 EUR 9,49 %
24.04.2019 - 19:59
17.04.2019 04:10:00

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat ihren Anteil am Zahlungsabwickler Wirecard deutlich ausgebaut. Die Aktie legt deutlich zu. Von Matthias Fischer

Der Nachrichtendienst Bloomberg meldet, dass die US-Großbank am 9. April ihren Anteil an indirekten Stimmrechten (gemäß §34 WpHG) von zuvor 1,72 Prozent auf nun 6,87 Prozent beim Zahlungsdienstleister Wirecard mit Sitz in Aschheim bei München hochgefahren hat. Der Paragraf 34 des Wertpapierhandelsgesetzes regelt die Zurechnung von Stimmrechten. Dies geschah aber offenbar nicht durch den Kauf der Aktie, sondern über Derivate wie Optionen und Swaps.

Die im DAX notierte Wirecard-Aktie, die in den letzten Wochen wegen Berichten über Unregelmäßigkeiten in der Bilanz kräftig an Wert eingebüßt hatte, stieg am Montag um rund drei Prozent.

Weitere Links:


Bildquelle: wirecard AG

Aktien in diesem Artikel

Goldman Sachs 180,36 -1,02% Goldman Sachs
Wirecard AG 134,35 9,49% Wirecard AG

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
11:28 Wirecard buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11:17 Wirecard kaufen DZ BANK
10:27 Wirecard buy Baader Bank
17.04.19 Wirecard buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
27.03.19 Wirecard Verkaufen Independent Research GmbH
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.313,16
0,63%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit