UPDATE

Wirecard-Aktie zeigt Stärke: Warum die Kurse dennoch gefährdet bleiben

Wirecard-Aktie zeigt Stärke: Warum die Kurse dennoch gefährdet bleiben

WKN: 747206 ISIN: DE0007472060 Wirecard AG

134,80 EUR
0,20 EUR 0,15 %
18.12.2018 - 14:08
09.12.2018 04:20:00

Am Freitagmorgen steigen die Papiere von Wirecard um 4,7 Prozent. Damit folgt den schwachen Tagen der laufenden Handelswoche ein versöhnlicher Wochenschluss. Charttechnisch jedoch steht die Ampel bei Wirecard weiterhin auf Rot. Anleger sollten mit weiter fallenden Notierungen rechnen, insbesondere dann, wenn auch der DAX wieder zu schwächeln anfangen würde. Was Anleger zum Wochenschluss hin wissen müssen. Von Manfred Ries

Chartcheck



Ausgangssituation und Signal



Die Papiere des Zahlungsabwicklers Wirecard steigen am Freitag um 4,7 Prozent. Grund zum Jubeln? Heute ja. Doch Achtung: Charttechnisch betrachtet bleibt der Titel angeschlagen. Der kurzfristige Abwärtstrend (siehe Tageschart) ist intakt und die 21-Tagelinie (grüne Kurve) bei 139 Euro wirkt als Bremse auf den Weg nach oben. Damit könnte die heutige Erholung schnell wieder kippen. Zur Erinnerung: Zu Wochenbeginn touchierten die Notierungen noch ihre 200-Tagelinie (blau), die ein weiterer, starker Widerstand darstellt. Dort prallten die Wirecard-Kurse am Montag ab und die Notierungen setzten daraufhin ihren Abwärtstrend fort.

Die Charts im Detail



Ein Blick auf den Wochenchart mit seiner 200-Tagelinie verdeutlicht das langfristige Trendverhalten. Deutlich zu erkennen: Die 200-Tagelinie steigt bereits seit Anfang 2017. Derzeit verläuft die 200-Tagelinie nahezu waagrecht - und droht zu kippen. Der fast zweijährige Aufwärtstrend könnte sich damit seinem Ende nähern. Zwar bewegen sich die Kurse nach den vergangenen drei schwachen Monaten in einem überverkauften Bereich (siehe Grafik unterhalb des Wochencharts), was aber im Rahmen einer scharfen Korrektur nicht überrascht.

Anleger sollten sich also gerade im längerfristigen Bereich auf weiter fallende Kurse bei Wirecard einstellen. Dies umso mehr, als auch der Deutsche Aktienindex (DAX) angeschlagen erscheint. Weitet sich die Korrektur an den Finanzmärkten aus, so dürfte dies die Aktien des Zahlungsdienstleisters zusätzlich unter Druck bringen. Die nächste Unterstützung sehen wir im Bereich um 121,35 Euro; dort lag das Tief vom Mai (siehe Wochenchart). Verschärft sich dort die charttechnische Ausgangslage, so halten wir auch Kurse im zweistelligen Bereich - sprich: 99 Euro - für denkbar. Die Charttechnik würde sich erst dann entspannen, wenn das Papier über der 144er-Linie, und damit oberhalb der 200-Tagelinie (siehe Tageschart) notieren würde.


Tageschart




Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Wer auf weiter fallende Notierungen bei den Aktien von Wirecard setzten möchte, kann sich ein entsprechendes Short-Derivat ins Depot legen. Nachfolgend stellen wir ein Short-Produkt der Emittentin UniCredit vor, mit dem sich Preisbewegungen um den Faktor 6,4 hebeln lassen. Unterstellen wir - im Falle weiterer Kursrückschläge - eine Zielmarke um 100 Euro, so hätte sich der Preis des Derivats um knapp 150 Prozent verteuert. Mit der Chance auf mehr.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 153,85
Oberes Ziel 1 146,50
Unteres Ziel 1 119,85
Unteres Ziel 2 99,85


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert WIRECARD AG
Produktvorstellung Turbo Bear
WKN HX5RJ1
Emittent HVB
Laufzeit endlos
Basispreis 155,392
Knock-Out-Schwelle 155,392
Hebel 6,44
Kurs in EUR 2,13

Weitere Links:


Bildquelle: Thomas Schmidtutz, BO, BO, BO

Aktien in diesem Artikel

Wirecard AG 134,80 0,15% Wirecard AG

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
09:25 Wirecard buy HSBC
17.12.18 Wirecard overweight Morgan Stanley
12.12.18 Wirecard buy Kepler Cheuvreux
12.12.18 Wirecard buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
30.11.18 Wirecard buy UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 10.809,84
0,35%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit