QUICK CHECK

Zalando-Aktie: Zu heiß geworden

Zalando-Aktie: Zu heiß geworden

WKN: ZAL111 ISIN: DE000ZAL1111 Zalando

25,29 EUR
-0,22 EUR -0,86 %
10.12.2018 - 11:53
28.09.2018 04:20:00

Der Online-Modehändler hat seine Geschäftsprognose für 2018 gekürzt. Das Umsatzwachstum würde am unteren Ende der Spanne von 20 bis 25 Prozent landen. Drastischer ist die neue Planung für das operative Ergebnis. Wurden bisher 220 bis 270 Millionen Euro erwartet, steht die Prognose nun bei 150 bis 190 Millionen Euro. Von Jörg Lang



Als einen Grund gibt Zalando die heißen Temperaturen in großen Teilen Europas an. Schon im ersten Halbjahr hatte der schnelle Start des Sommers für Druck auf die Margen gesorgt. Nun reicht das heiße Wetter bis in den September hinein.



Um die Nachfrage hoch zu halten, hat Zalando den Kunden wohl umfangreiche Vergünstigungen geboten. Dadurch sind die Margen über die bereits angekündigten Investitionskosten hinaus unter Druck gekommen. Und das Wetter wird auch ins vierte Quartal wirken. Denn bei der Herbst- und Winterkollektion kann es zu weiteren Verschiebungen kommen.


Wir hatten die Aktie mit "Kaufen" eingestuft. Der Wert hat den erhöhten Stoppkurs durchbrochen und wird nun mit "Verkaufen" eingestuft.

Zwar hat die Aktie langfristig Potenzial. Die Entwicklung wird im dritten und voraussichtlich auch im vierten Quartal nicht mit Zahlen unterstützt werden. Dadurch hat die recht hohe Aktie Rückschlagspotenzial, das zu Kursen von unter 30 Euro führen kann.

Weitere Links:


Bildquelle: Zalando, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Zalando 25,29 -0,86% Zalando

Aktienempfehlungen zu Zalando

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
07.12.18 Zalando buy Baader Bank
05.12.18 Zalando Neutral UBS AG
30.11.18 Zalando Hold Kepler Cheuvreux
28.11.18 Zalando Halten Independent Research GmbH
27.11.18 Zalando buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit