Deutsche Anleihen bewegen sich wenig

Deutsche Anleihen bewegen sich wenig
04.05.2021 12:28:38

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Dienstag in einem ruhigen Umfeld bis zum Mittag nur wenig im Kurs bewegt. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel zuletzt leicht um 0,03 Prozent auf 170,12 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,20 Prozent. Auch in anderen europäischen Ländern verlief der Anleihehandel weitgehend ruhig.

Starke Impulse gab es am Vormittag nicht. Entscheidende Konjunkturdaten wurden nicht veröffentlicht. Auch gab es keine einschneidenden Äußerungen ranghoher Notenbanker.

Noch am Vortag war die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen auf minus 0,16 Prozent und damit den höchsten Stand seit gut einem Jahr gestiegen. Gründe für den Zinsanstieg sind Hoffnungen auf einen konjunkturellen Aufschwung infolge zunehmender Corona-Impfungen und steigende Inflationserwartungen. Letztere werden getrieben durch Engpässe in den internationalen Lieferketten, die die Preise vieler Vorleistungsgüter wie Rohstoffe steigen lassen.

In den USA werden am Nachmittag Zahlen vom Außenhandel und Auftragsdaten aus der Industrie erwartet. Die Daten werden an den Märkten zwar beachtet, rufen aber normalerweise keine starken Kursschwankungen hervor./bgf/jsl/stk

Nachrichten

  • Nachrichten zu Anleihen
  • Alle Nachrichten
pagehit