TRADING

Zocken, aber richtig

Zocken, aber richtig
27.04.2015 13:24:00

Wenn die Strategie stimmt und die Produkte passen, sind in jeder Marktphase Gewinne möglich. Ein entscheidender Faktor ist hier das Timing. Das optimieren technische Signale. Drei Beispiele. Von Christian Ingerl




Auf das Signal, fertig, los", so lautet die Devise von Tradern. Auf dem Bildschirm flackern nicht nur ständig die neuesten Kurse auf, auch die Charts aktualisieren sich zusammen mit den technischen Hilfslinien im Sekundentakt. Und so setzt der Trader mal auf steigende, mal auf fallende Kurse - je nachdem, welchen Weg ihm die Indikatoren weisen.

Das hört sich spannend an und klingt gleichzeitig nach viel Geld. Doch selbst wenn dem so sein mag, sollten sich Anleger niemals blindlings ins Trading stürzen. Es gilt einerseits, die Funktionen der technischen Werkzeuge genau zu kennen, und andererseits einfache Börsenregeln wie "Setze nie alles auf ein Pferd" oder "Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen" zu beherzigen. Zudem ist beim Trading das Timing ganz entscheidend. Vor jedem Kauf sollte daher nicht nur ein einziger Indikator isoliert betrachtet werden.

Generell ist Trading aber nicht nur den Profis vorbehalten. Jeder Otto-Normal-Anleger hat in der heutigen Zeit einfachen Zugang zu verschiedensten charttechnischen Mitteln und kann hier Strategien entwickeln. Je nach Basiswert sind dann Direktinvestments möglich oder es können Produkte wie Mini Futures, Optionsscheine oder auch CFDs eingesetzt werden. Diese haben aufgrund ihrer Hebelfunktionen den Vorteil, dass weniger Kapital benötigt wird. Allerdings sind auch überproportional hohe Verluste bis hin zum Totalverlust - etwa bei einem Knock-out - möglich.

Auf Seite 2: Geschicktes Wendemanöver



Seite: 1 | 2 | 3 | 4

Weitere Links:


Bildquelle: 123RF

Aktien in diesem Artikel

BMW AG 90,88 0,09% BMW AG
Daimler AG 65,20 -0,05% Daimler AG
Volkswagen (VW) AG Vz. 173,28 -0,62% Volkswagen (VW) AG Vz.

Aktuelle News zu

Nachrichten

  • Nachrichten zu CFDs
  • Alle Nachrichten
pagehit