DE30 kämpft an der 13.000-Punkte-Marke

DE30 kämpft an der 13.000-Punkte-Marke
08.10.2020 12:15:46

++ Europäische Indizes notieren höher ++ DE30 kämpft um die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten ++ Südzucker (SZU.DE) fällt trotz solider Ergebnisse für die erste Jahreshälfte ++

Die europäischen Märkte werden am Donnerstag höher gehandelt, da die Investoren die Corona-Rekordzahlen und die schwindende Aussicht auf ein großes US-Konjunkturpaket hinter sich lassen. Nancy Pelosi und Steven Mnuchin werden im Laufe des Tages Gespräche über zusätzliche Maßnahmen führen, aber die Idee hat bisher nur begrenzte Unterstützung gefunden.

Quelle: xStation 5

Der DE30 testete heute die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten. Der Index schaffte es nicht, diese Hürde zu überwinden, und seither ist ein kleiner Rückzug erfolgt. Betrachtet man den Tages-Chart, so kann man eine mögliche SKS-Formation erkennen. Bei einem anhaltenden Abpraller sollte der Index vor dem Rückzug den Bereich von 13.100 Punkten erreichen, wenn der rechte Arm des Musters sich aufbauen sollte. Das Mindestkursziel dieses Musters befindet sich in der Nähe der 200-Tage-Linie (violette Linie, 12.150-Punkte-Bereich). Händler sollten bedenken, dass um 13:30 Uhr (Veröffentlichung des EZB-Sitzungsprotokolls) und um 14:30 Uhr (US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe) eine erhöhte Volatilität an den weltweiten Aktienmärkten herrschen könnte.

Unternehmensnachrichten

Daimler (DAI.DE) sagte, dass es plane, die Kosten seiner Marke Mercedes-Benz in den nächsten fünf Jahren um über 20% zu senken. Die Fixkosten sowie die Ausgaben für CapEx und R7D sollen reduziert werden.

Südzucker (SZU.DE) gehört heute zu den schwächsten deutschen Aktien. Der Kurs notiert trotz der Veröffentlichung des soliden Berichts über die Ergebnisse des ersten Halbjahres 10% tiefer. Das Unternehmen wies ein Betriebsergebnis von 129 Millionen Euro aus, verglichen mit 74 Millionen Euro vor einem Jahr. Der Gesamtumsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 1% auf 3,349 Milliarden Euro. Die schwächere Entwicklung des Fruchtgeschäfts wurde durch die solide Entwicklung des Zuckergeschäfts ausgeglichen, das von einem Anstieg der Zuckerpreise profitierte.

ProSiebenSat.1 (PSM.DE) erhielt ein Upgrade bei Goldman Sachs. Die Empfehlung für die Aktie wurde von „Neutral" auf „Kaufen" angehoben, während das Kursziel von 12,10 EUR auf 14,60 EUR angepasst wurde.

Nemetschek (NEM.DE) erhielt eine Heraufstufung bei Barclays. Die Empfehlung für die Aktie wurde von „Neutral" auf „Kaufen" angehoben, während das Kursziel von 60 EUR auf 75 EUR angepasst wurde.

DE30-Mitglieder um 11:37 Uhr. Quelle: Bloomberg
 

Gratis Investment-Ratgeber von XTB zu den US-Wahlen 2020
Die nächsten Wahlen in den USA rücken wieder näher. In unserem kostenfreien Sonderbericht bereiten wir Anleger auf alle möglichen Szenarien vor. Lesen Sie alle wichtigen Fakten zur Wahl und erfahren Sie, worauf Sie achten sollten. Hier geht es zum Investment-Ratgeber.


Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Aktuelle News zu

Nachrichten

  • Nachrichten zu CFDs
  • Alle Nachrichten
pagehit