Wirtschaftskalender: Anleger erwarten NFP-Bericht

Wirtschaftskalender: Anleger erwarten NFP-Bericht
02.10.2020 08:50:36

++ Non-Farm Payrolls am frühen Nachmittag ++ Brexit-Gespräche in Brüssel ++ Trump wurde positiv für das Coronavirus getestet +

Es liegt ein ereignisreicher Tag vor uns. Die Veröffentlichung des NFP-Berichts ist das Schlüsselereignis des Tages (14:30 Uhr) und wird wahrscheinlich Auswirkungen auf die Devisenpaare und Aktien haben. Es wird erwartet, dass die US-Arbeitslosenquote im September auf 8,2% gestiegen ist. Weitere Berichte umfassen die vorläufigen Inflationszahlen für die Eurozone und eine Reihe von Daten aus den USA - Lohnwachstum, Auftragseingang und endgültige Daten zum Verbrauchervertrauen, die sich jedoch wahrscheinlich nur gedämpft auf die Märkte auswirken werden. Abgesehen davon wird die Stimmung wahrscheinlich von der US-Politik und den Gesprächen über das nächste Konjunkturpaket bestimmt. Das US-Haus verabschiedete am Donnerstag einen 2,2 Billionen Dollar schweres Paket, obwohl Demokraten und Republikaner in wichtigen Punkten geteilter Meinung waren. Der Gesetzentwurf stößt jedoch im republikanischen Senat auf erheblichen Widerstand. Auch Aktualisierungen in Bezug auf den Gesundheitszustand des US-Präsidenten Donald Trump und Neuigkeiten von den Brexit-Gesprächen in Brüssel könnten zu einigen Marktbewegungen führen.

11:00 Uhr | Eurozone | Vorläufige Kerninflation für September. Erwartung: 0,5% / Vorwert: 0,4% (im Jahresvergleich)

14:30 Uhr | USA | Beschäftigungsänderung für September. Erwartung: 0,850 Mio. / Vorwert: 1,371 Mio.

14:30 Uhr | USA | Arbeitslosenquote für September. Erwartung: 8,2% / Vorwert: 8,4%

14:30 Uhr | USA | Durchschnittlicher Stundenlohn für September. Erwartung: 0,2% / Vorwert: 0,4% (im Monatsvergleich)

14:30 Uhr | USA | Durchschnittlicher Stundenlohn für September. Erwartung: 4.8% / Vorwert: 4,7% (im Jahresvergleich)

16:00 Uhr | USA | Verbrauchervertrauen der Uni-Michigan für September (endgültig). Erwartung: 79 / Vorwert: 74,1

16:00 Uhr | USA | Auftragseingang für August. Erwartung: 1% / Vorwert: 6,4% (im Monatsvergleich)
 

Gratis Investment-Ratgeber von XTB zu den US-Wahlen 2020
Die nächsten Wahlen in den USA rücken wieder näher. In unserem kostenfreien Sonderbericht bereiten wir Anleger auf alle möglichen Szenarien vor. Lesen Sie alle wichtigen Fakten zur Wahl und erfahren Sie, worauf Sie achten sollten. Hier geht es zum Investment-Ratgeber.


Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Aktuelle News zu

Nachrichten

  • Nachrichten zu CFDs
  • Alle Nachrichten
pagehit