Nachrichten zu Deutsche Bank AG

22.06.18
22.06.18
Deutsche Bank-Aktie: Fitch senkt Ausblick auf negativ (Börse Online)

Fitch hat seinen Ausblick für die Deutsche Bank auf "negativ" von "stabil" gesenkt. Dies spiegle das substanzielle Risiko für das Geldhaus bei der Umsetzung seiner Restrukturierung wider, erklärte die US-Ratingagentur am Donnerstag. Fitch gehe davon aus, dass ein Versagen bei der Stärkung des Geschäftsmodells zu einer Herabstufung führen würde. Das Rating von "BBB+" wurde nicht angetastet. Eine Deutsche-Bank-Sprecherin lehnte am späten Abend eine Stellungnahme ab.» mehr

22.06.18
Deutsche Bank-Aktie: Geldhaus besteht ersten Teil des US-Stresstests (Börse Online)

Die Deutsche Bank hat den ersten Teil des US-Stresstests für große Geldinstitute bestanden. Wie die US-Notenbank am Donnerstag mitteilte, erfüllte die US-Tochter DB USA die Vorgaben deutlich. Das größte deutsche Geldhaus erklärte, dass selbst in einem sehr negativen Szenario die harte Kernkapitalquote (CET1) nicht unter 12,2 Prozent fallen und damit den Mindestwert von 4,5 Prozent deutlich übertreffen würde. Auch für alle anderen Kapitalquoten seien die Mindestwerte übertroffen worden.» mehr

22.06.18
Deutsche-Bank-Aktie: Kurzfristig stehen die Zeichen auf Erholung (Börse Online)

Die jüngste Korrektur bei den Aktien der Deutsche Bank scheint ihren Boden gefunden zu haben. Ende Mai lagen die Notierungen bei 9,07 Euro. Damit wurde die aktive Unterstützung im Bereich um 8,80 Euro bestätigt. Mutige Anleger spekulieren auf eine Gegenbewegung nach oben. Auf welche Kursmarken es jetzt ankommt. Von Manfred Ries» mehr

21.06.18
20.06.18
19.06.18
Deutsche Bank-Aktie: Geldhaus verkauft notleidende Schiffskredite (Börse Online)

Die Deutsche Bank hat sich von einem großen Teil ihrer ausfallgefährdeten Schiffskredite getrennt. Wie das größte deutsche Geldhaus am Dienstag in Frankfurt mitteilte, wurde ein Portfolio notleidender Kredite im Nominalwert von einer Milliarde Dollar an die beiden Investoren Oak Hill Advisors und Värde Partners verkauft. Die Transaktion solle im dritten Quartal abgeschlossen werden.» mehr

16.06.18
Deutsche Bank-Aktie: Immer neue Krisenherde (Börse Online)

Mit Kostensenkung und Bereinigung unrentabler Aktivitäten vor allem im Investmentbanking warb der neue Chef Christian Sewing bei seinem Amtsantritt für das Comeback der Deutschen Bank. Nach gerade einmal sechs Wochen wird der Newcomer von der Realität eingeholt. Vor allem drei Entwicklungen sorgten dafür, dass die Aktie in die Nähe der historischen Tiefstkurse bei 8,84 Euro gefallen ist. Von Jörg Lang» mehr

15.06.18
Deutsche Bank-Aktie: Geldhaus verkauft faule Schiffskredite (Börse Online)

Die Deutsche Bank trennt sich Insidern zufolge von einem großen Teil seiner leistungsgestörten Schiffskredite. Die Bank verkaufe ein Portfolio fauler Kredite im Nominalwert von einer Milliarde Euro an die Investors Oak Hill Advisors und Varde, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person am Donnerstag. Die Deutsche Bank und Oak Hill wollten sich nicht zu den Informationen äußern, Varde war zunächst nicht zu erreichen.» mehr

13.06.18
Deutsche Bank-Aktie: Konzern will bei Konsolidierung in aktiver Rolle sein (Börse Online)

Die Deutsche Bank will bei einer Konsolidierung des Bankensektors Akteur sein und nicht passives Objekt. "Wir wollen natürlich immer gerne in einer Position sein, in der wir agieren können", sagte der neue Vorstandschef Christian Sewing am Dienstag in Berlin.» mehr

12.06.18
Wirecard-Aktie: Zahlungsabwickler ist jetzt fast so viel wert wie die Deutsche Bank (Börse Online)

Wirecard hat am Dienstag in den ersten Handelsminuten den jüngsten Höhenflug fortgesetzt. Die Aktie des TecDax-Schwergewichts stieg in den ersten Handelsminuten um bis zu 1,42 Prozent auf 146,05 Euro - damit kletterte der Börsenwert erstmals über die Marke von 18 Milliarden Euro. Sollte die Aktie am Dienstag den Xetra-Handel erneut im Plus schließen, wäre es der zehnte Tag mit einem Gewinn in Folge.» mehr

12.06.18
Deutsche Bank-Aktie und die Fusionsgerüchte: Kommt jetzt die Wende nach oben? (Börse Online)

Der Aktienkurs der Deutschen Bank notiert am Freitag erneut tiefer als am Vortag. Investoren zeigen sich uneins darüber, wie die Gerüchte um eine Fusion zwischen Deutsche Bank und Commerzbank zu werten sind. Charttechnisch befindet sich die Deutsche-Bank-Aktie an einer langjährigen Unterstützung. Dort könnte Kaufinteresse aufkeimen. Was Anleger jetzt wissen müssen. Von Manfred Ries» mehr

11.06.18
Deutsche Bank-Aktie im Zentrum von Fusionsspekulationen: Welche Konstellation realistisch ist (Börse Online)

Bei Europas Banken schiessen die Spekulationen derzeit ins Kraut. Im Mittelpunkt steht dabei die Deutsche Bank. Warum erneut Fusionsspekulationen hochkommen. Welche Konstellationen derzeit realistisch sind. Und welche Rolle Berlin bei der Rettung von Deutschlands größtem Geldhaus spielen könnte. Von Wolfgang Ehrensberger» mehr

11.06.18
11.06.18
08.06.18
08.06.18
Deutsche Bank-Aktie: US-Sammelklage gegen Geldhaus wegen US-Stresstest (Börse Online)

Der jüngste Kurssturz von Deutsche-Bank-Aktien hat für das Frankfurter Geldhaus ein juristisches Nachspiel in den USA. In einer am Donnerstag in New York eingereichten Sammelklage wird das Institut beschuldigt, Investoren falsch und irreführend über die Geschäftspraktiken in den USA informiert zu haben.» mehr

08.06.18
08.06.18
Deutsche Bank-Aktie im Minus: Aufsichtsrat lotete bei Investoren Fusion mit Commerzbank aus (Börse Online)

Deutsche Bank-Aufsichtsratschef Paul Achleitner hat laut Kreisen mit führenden Investoren über die Folgen einer möglichen Fusion mit dem Rivalen Commerzbank gesprochen. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstagabend unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen berichtete, besprach Achleitner in den vergangenen Monaten eine Kombination der beiden Großbanken mit Investoren und hochrangigen Vertretern der Regierung. Ein Sprecher des Bankhauses lehnte eine Stellungnahme ab.» mehr

08.06.18
Deutsche Bank-Aktie: Lieber mal Verkaufen (Börse Online)

Bei der Hauptversammlung der Deutschen Bank vergangene Woche in Frankfurt am Main erläuterte der Anfang April eingesetzte Vorstandschef Christian Sewing seine Strategie. Das Investmentbanking will der 47-Jährige schrumpfen. Bereits rund 700 Investmentbanker im US-Zinsgeschäft, im Aktienhandel und im Finanzierungsgeschäft mit Hedgefonds mussten in den vergangenen Wochen den Hut nehmen. Von Birgit Haas» mehr

08.06.18
07.06.18
Deutsche Bank-Aktie: Geldhaus bibbert vor neuem US-Stresstest (Börse Online)

Hastiger Chefwechsel, Massenentlassungen, Abschied von globalen Ambitionen, Ratingherabstufung und das US-Geschäft nach Meinung der Notenbank in Washington "in einem schwierigen Zustand": Bei der Deutschen Bank wünschen sich nach dem turbulenten Frühling wahrscheinlich die allermeisten Mitarbeiter - von Bank-Chef Christian Sewing bis zum Auszubildenden - nichts sehnlicher als Ruhe.» mehr

07.06.18
Deutsche-Bank-Aktie: Finanzchef - Waren im zweiten Quartal etwas schwächer als Konkurrenz (Börse Online)

Die Deutsche Bank hat nach den Worten von Finanzchef James von Moltke im zweiten Quartal bislang etwas schwächer abgeschnitten als ihre wichtigsten Konkurrenten. "Wir sehen ein Marktumfeld, das das widerspiegelt, was unsere Wettbewerber bereits erklärt haben und wir erwarten, dass wir uns etwas schlechter geschlagen haben, angesichts der Übergangsphase, die wir gerade durchlaufen", sagte von Moltke am Mittwoch auf einer Investorenkonferenz in Frankfurt.» mehr

07.06.18
07.06.18
06.06.18
06.06.18
06.06.18
06.06.18
Deutsche Bank-Aktie: Kartellklage in Australien gegen Deutsche Bank und Citigroup (Börse Online)

Die australische Wettbewerbsaufsicht ACCC verklagt die Deutsche Bank und die US-Großbank Citigroup im Rahmen eines Kartellverfahrens gegen die Australia and New Zealand Banking Group (ANZ). Es geht dabei um eine rund 2,3 Milliarden Dollar schwere Platzierung von Aktien im Jahr 2015. Deutsche Bank und die Citigroup hatten damals die ANZ beim Verkauf der Aktien unterstützt.» mehr

05.06.18
05.06.18
Deutsche-Bank-Aktie in heftigen Turbulenzen: Warum Analyst Philipp Häßler jetzt eine Einstiegschance sieht (Börse Online)

Italien-Krise, Sperrfeuer aus den USA und eine Rating-Herabstufung belasten die Deutsche Bank. Warum ein Analyst die Aktie dennoch zum Kauf empfiehlt. Von Wolfgang Ehrensberger» mehr

04.06.18
01.06.18
Erleichterung über Italien stützt die Kurse - Commerzbank-Aktie und Deutsche Bank an Index-Spitze (Börse Online)

Erleichtert haben Investoren am Freitag auf die kurz bevorstehende Regierungsbildung in Italien reagiert. Auch am deutschen Aktienmarkt setzte sich eine zunehmend freundliche Stimmung durch. Der Dax kletterte am frühen Nachmittag um 1,22 Prozent auf 12 759,24 Zähler. Im Verlauf dieser Woche hat der Dax jedoch um 1,4 Prozent nachgegeben.» mehr

01.06.18
Deutsche Bank-Aktie: Druck auf Geldhaus steigt - S&P senkt Rating (Börse Online)

Die Serie schlechter Nachrichten für die Deutsche Bank reißt und reißt nicht ab: Nachdem erst am Donnerstag bekannt geworden war, dass die amerikanische Notenbank das US-Geschäft des Instituts als "in schwierigem Zustand" eingestuft hat, senkte am Freitag die mächtige Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) die Bonitätsnote des größten deutschen Geldhauses.» mehr

01.06.18
Deutsche Bank-Aktie: Geldhaus betont nach Serie schlechter Meldungen Finanzstärke (Börse Online)

Eine Serie von Negativmeldungen zwingt die Deutsche Bank wie im Herbst 2016 zur Betonung ihrer Stärke. "Auf Konzernebene steht unsere Finanzstärke außer Frage", schreibt Vorstandschef Christian Sewing in einer am Freitag veröffentlichten Botschaft an die Mitarbeiter. "Unsere Kredit- und Marktrisiken sind so gering wie selten. Spekulationen darüber, dass uns durch die politische Unsicherheit in Italien erhebliche Belastungen drohen könnten, sind vollkommen unbegründet."» mehr

01.06.18
01.06.18
01.06.18
Deutsche Bank-Aktie erholt - Investoren: "Gegenbewegung mit Vorsicht zu genießen" (Börse Online)

Nach ihrer jüngsten Talfahrt haben sich die Aktien der Deutschen Bank wieder etwas erholt. Die Papiere legten am Freitag bis zu 3,7 Prozent auf 9,49 Euro zu, nachdem sie am Donnerstag 7,1 Prozent verloren und mit 9,16 Euro den niedrigsten Schlusstand aller Zeiten markiert hatten. Eine Erholung bei italienischen Aktien und Anleihen wegen der Aussicht auf ein Ausbleiben von Neuwahlen half dem Bankensektor insgesamt.» mehr

01.06.18
01.06.18
01.06.18
01.06.18
01.06.18
01.06.18
01.06.18
Deutsche Bank-Aktie stürzt ab: Bericht über Fed-Tadel beunruhigt Investoren (Börse Online)

Die Deutsche Bank kommt auch in ihrer jüngsten Sanierungsrunde nicht aus den Negativ-Schlagzeilen. Am Donnerstag ließ ein Bericht des "Wall Street Journal" die Aktien von Deutschlands größtem Geldhaus um sechs Prozent abstürzen.» mehr

31.05.18
31.05.18
31.05.18
31.05.18
31.05.18
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 68 Weiter