Nachrichten zu DEUTZ AG

26.04.18
18.04.18
17.04.18
13.04.18
14.03.18
08.03.18
15.02.18
21.12.17
19.12.17
05.12.17
07.11.17
07.11.17
28.09.17
27.09.17
07.08.17
07.08.17
07.08.17
03.08.17
11.07.17
07.07.17
Deutz-Aktie stürzt ab: Volvo steigt bei Motorenlieferant komplett aus (Börse Online)

Der Kölner Motorenbauer Deutz hat mit einem Schlag seinen Großaktionär Volvo verloren. Der schwedische Nutzfahrzeughersteller stieß in der Nacht zum Freitag seine 25-Prozent-Beteiligung für knapp 200 Millionen Euro ab und schickte damit die Deutz-Aktie auf Talfahrt. Das Papier verlor mehr als 13 Prozent. Auf die Geschäftsbeziehungen zwischen Volvo und seinem Lieferanten soll der Ausstieg keine Auswirkungen haben.» mehr

07.07.17
07.07.17
07.07.17
06.07.17
12.05.17
12.05.17
12.05.17
12.05.17
11.05.17
03.05.17
27.04.17
27.04.17
20.03.17
17.03.17
16.03.17
10.03.17
07.03.17
07.03.17
15.02.17
14.02.17
01.02.17
21.09.16
04.05.16
04.05.16
Analystenlob schiebt Deutz-Aktie an (Börse Online)

Nach der Anhebung des Kursziels durch die Analysten der Credit Suisse haben die Anleger am Mittwoch bei Deutz zugegriffen. Die Aktien stiegen um 4,7 Prozent auf 4,54 Euro und zählten damit im SDax zu den Favoriten.» mehr

21.04.16
Deutz-Aktie: Motorenbauer startet mit Einbußen ins Jahr (Börse Online)

Nach einem Gewinneinbruch im vergangenen Jahr ist der Motorenbauer Deutz weiter auf Schrumpfkurs. Im ersten Quartal 2016 seien nach vorläufigen Berechnungen Umsatz, Absatz und Gewinn gesunken, wie der Kölner Konzern am Donnerstag mitteilte. Vorstandschef Helmut Leube bekräftigte dennoch seine Jahresziele, die allenfalls leicht steigende Erlöse vorsehen und einen moderaten Anstieg des operativen Ergebnisses (Ebit).» mehr

08.04.16
21.03.16
17.03.16
17.03.16
Deutz-Aktie: Motorenbauer kämpft mit Gewinnschwund (Börse Online)

Der Motorenbauer Deutz hat im vergangenen Geschäftsjahr deutlich weniger verdient und erwartet auch 2016 keine großen Sprünge.» mehr

11.03.16
Deutz-Aktie vor den Jahreszahlen: Auf positive Nachrichten setzen (Börse Online)

Die Aktie von Deutz scheint nicht zu retten zu sein. Zum 2015er-Hoch hat sich der Kurs fast halbiert, zum 2014-Rekord annähernd gedrittelt. Allerdings bestehen jetzt Erholungschancen. Denn der Maschinenbauer spart und die Aktie notiert rund 20 Prozent unter dem Buchwert. Mit einem Call setzen Anleger darauf, dass die Präsentation der 2015er-Jahreszahlen samt Ausblick am 17. März einen Kursschub auslöst. Von Georg pröbstl» mehr

Seite: 1 | 2 | 3