DEVISEN

Türkische Lira bleibt trotz Gegenmaßnahmen unter Druck

Türkische Lira bleibt trotz Gegenmaßnahmen unter Druck
15.05.2019 12:08:57

Die türkische Lira bleibt unter Druck. Die Türkei stemmte sich am Mittwoch erneut gegen die Abwertung. Durch die Erhebung einer Steuer auf bestimmte Verkäufe einiger Fremdwährungen in Höhe von 0,1 Prozent versuche das Land, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, sagte Tufan Comert vom Handelshaus Garanti Securities.

"Dieser Schritt scheint auf höhere Staatseinnahmen zu zielen und darauf, die Landsleute von Fremdwährungen fernzuhalten." Der Lira gab das am Mittwoch aber zunächst keinen Auftrieb. Der Dollar verteuerte sich zu der türkischen Devise um 0,6 Prozent auf 6,05 Lira.

Seit den Kommunalwahlen Mitte März hat die Lira rund zehn Prozent verloren. Auch die türkische Notenbank versucht, mit dem Aussetzen von Refinanzierungsgeschäften gegenzusteuern.

rtr

Weitere Links:


Bildquelle: Murad Sezer/Reuters

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,1174 0,0000
0,00
Japanischer Yen 122,935 0,0000
0,00
Britische Pfund 0,879 -0,0001
-0,01
Schweizer Franken 1,1284 0,0000
0,00
Hongkong-Dollar 8,7653 0,0000
0,00
mehr Devisenrechner
pagehit