Nachrichten zu E.ON SE

30.06.20
26.06.20
25.06.20
02.06.20
02.06.20
02.06.20
30.05.20
30.05.20
30.05.20
28.05.20
28.05.20
28.05.20
24.05.20
19.05.20
12.05.20
12.05.20
12.05.20
11.05.20
29.04.20
15.04.20
14.04.20
14.04.20
09.04.20
07.04.20
07.04.20
27.03.20
25.03.20
25.03.20
25.03.20
25.03.20
25.03.20
25.03.20
25.03.20
25.03.20
25.03.20
24.03.20
23.03.20
23.03.20
20.03.20
10.03.20
09.03.20
04.03.20
04.03.20
11.02.20
03.02.20
07.01.20
19.12.19
17.12.19
11.12.19
09.12.19
EON-Aktie: Nettoverschuldung nahezu verdoppelt - deshalb sollten Anleger Abstand halten (Börse Online Heft)

In den Quartalszahlen von Eon ist der Einfluss der Übernahme von Innogy zumindest in der Bilanz schon messbar. Die Nettoverschuldung hat sich auf 40 Milliarden Euro nahezu verdoppelt. Der Schuldenstand wird zwar geringer werden, wenn Teile von Innogy an RWE verkauft werden. Gemessen am Betriebsergebnis bleiben sie aber hoch. Von Jörg Lang» mehr

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 23 Weiter