DAX 15.696 -0,1%  MDAX 35.012 0,0%  Dow 35.671 0,5%  Nasdaq 15.757 1,0%  Gold 1.801 0,2%  TecDAX 3.837 0,6%  EStoxx50 4.234 0,3%  Nikkei 28.820 -1,0%  Dollar 1,1683 0,7%  Öl 84,2 0,0% 

AB: Bei „Schwäche“ Aktien nachkaufen – auch bei Multi-Asset-Strategien?

AB: Bei „Schwäche“ Aktien nachkaufen – auch bei Multi-Asset-Strategien?
24.09.2021 10:11:12

Unter normalen Umständen sind die meisten Anleger „Momentum-Jäger“ und „Liquiditätsnehmer“. Sie kaufen, wenn die Märkte gut laufen, und verkaufen, wenn es abwärts geht.

powered by

€uro FundResearch


Aber die letzten 18 Monate waren auch in dieser Hinsicht alles andere als normal. Das Prinzip „Kaufe niedrig/Verkaufe hoch“ wurde im Jahr 2021 auf eine einzigartige Weise getestet, und die Anleger stürzen sich bei Kursrückgängen fast genauso enthusiastisch auf die Märkte wie bei Aufschwüngen.

Trend zum „Schwäche-Kauf“ jetzt doppelt so stark wie im Sieben-Jahres-Durchschnitt

Von den sieben einwöchigen Perioden im Jahr 2021, in denen Aktien in den negativen Bereich fielen, kauften die Anleger in fünf dieser Perioden überdurchschnittlich viel, wie aus den ETF-Mittelflüssen hervorgeht (Abbildung).

Kotikalpudi-Gleason_Should-Todays-Buy-the-Dip-Equity-Trend-Guide_DE
Kotikalpudi-Gleason_Should-Todays-Buy-the-Dip-Equity-Trend-Guide_DE

Das bedeutet, dass in 71 % der Wochen, in denen der Markt rückläufig war, die Zuflüsse in börsengehandelte Fonds überdurchschnittlich hoch waren, was darauf hindeutet, dass die Anleger bei fast jeder Gelegenheit „Sonderangebote kaufen“. Im Jahr 2020 lagen die Zuflüsse in nur 11 % der Wochen mit rückläufigen Märkten über dem Durchschnitt, (...)

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondskategorie 1:
Fondskategorie 2
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volatilität:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit