AB: Erholung offenbart verborgenes Potenzial in US-Nebenwerten - 22.01.21 - BÖRSE ONLINE

AB: Erholung offenbart verborgenes Potenzial in US-Nebenwerten

AB: Erholung offenbart verborgenes Potenzial in US-Nebenwerten
22.01.2021 07:20:00

Sowohl Nebenwerte als auch Substanzaktien haben sich in den letzten Jahren mit extrem großem Abstand schlechter entwickelt als der breitere amerikanische Aktienmarkt. Von 2017 bis September 2020 blieb der Russell 2000 Value Index für Nebenwerte um 58 % hinter dem Russell 2000 Growth Index zurück und schnitt mehr als doppelt so schlecht ab wie Standard-Wachstumswerte (Abbildung, links).

Macgregor-Turenchalk_US_Recovery_Reveals
Macgregor-Turenchalk_US_Recovery_Reveals
Macgregor-Turenchalk_US_Recovery_Reveals_Hidden_Value_in_Smaller_display1_d2_DE


Die Lage begann sich im vierten Quartal 2020 zu ändern (Abbildung oben, rechts). Als die Nachrichten über die Erfolge des Impfstoffs gegen COVID-19 Hoffnungen auf eine breitere konjunkturelle Erholung im Jahr 2021 weckten, begannen die Anleger wieder in Aktien zu investieren, die als konjunktursensibler gelten. Infolgedessen legten US-Substanz-Nebenwerte im vierten Quartal um 33 % zu und übertrafen damit sowohl die Wachstumswerte als auch den breiteren Markt.

Ist die Aufholjagd der US-Nebenwerte schon vorbei?

Haben die Anleger nach einer so starken Erholung die Chance verpasst? Das glauben wir nicht. Wenn man versteht, warum amerikanische Nebenwerte in den letzten vier Jahren unterdurchschnittlich abgeschnitten haben und was sich geändert hat, können Anleger unserer Meinung nach Vertrauen in das Erholungspotenzial gewinnen. Da der Einbruch der Small Caps in den letzten Jahren so dramatisch war, hat die Erholung Ende 2020 nur einen kleinen Teil der Fehlerträge wieder wettgemacht. Und es gibt gute Gründe zu erwarten, dass kleinere, attraktiv bewertete Unternehmen gut abschneiden werden, wenn die Konjunkturerholung in diesem Jahr voranschreitet.

Wachstumsunternehmen erzielten in den letzten vier Jahren eine überdurchschnittliche Performance, da das herausfordernde Wirtschaftsklima das Gewinnwachstum außergewöhnlich rar werden ließ. Niedrige Zinsen halfen zudem Wachstumsunternehmen, die dazu neigen, Cashflows in der ferneren Zukunft zu generieren und davon profitieren, dass niedrigere Abzinsungssätze die Bewertung dieser Cashflow-Ströme heute attraktiver machen.

mehr lesen»

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondskategorie 1:
Fondskategorie 2
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volatilität:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit