DAX 15.170 -0,6%  MDAX 33.711 -0,2%  Dow 34.580 -0,2%  Nasdaq 15.712 -1,7%  Gold 1.784 0,9%  TecDAX 3.759 -0,4%  EStoxx50 4.080 -0,7%  Nikkei 28.030 1,0%  Dollar 1,1309 0,1%  Öl 70,1 -0,6% 

AB: US-Banken sind auf Fed-Straffungsschritte vorbereitet

AB: US-Banken sind auf Fed-Straffungsschritte vorbereitet
27.10.2021 08:13:29

Die US-Notenbank wird ihre Offenmarktkäufe von festverzinslichen Wertpapieren bald reduzieren. Wer wird dann in die Bresche springen?

powered by

€uro FundResearch


Eines wissen wir: Die Geschichte wird sich nicht wiederholen. Im Jahr 2013 deutete der damalige Fed-Vorsitzende Ben Bernanke die Möglichkeit einer Drosselung der Anleihenkäufe an („Taper Tantrum“). Die Zinsen für zehnjährige Staatsanleihen stiegen von 2 % auf 3 %, um dann sechs Monate später wieder zu fallen, als das Tapering tatsächlich begann.

Wir glauben, dass es dieses Mal anders ist. Wir glauben nicht an einen „Wutanfall“, sondern an ein gewisses Geben und Nehmen, wenn die Fed ihre Geldpolitik zurückfährt, eher wie ein „Tapering Tango“. Denn selbst wenn sich die Fed aus dem Anleihenmarkt zurückzieht, werden die US-Banken ihre Anleiheninvestitionen wahrscheinlich erhöhen.

Banken auf der Suche nach Geschäft

Die Banken befinden sich in einer schwierigen Lage. Die Zinsen sind niedrig, das Kreditwachstum ist schwach, und die Einlagen sind hoch. Das Verhältnis von Krediten zu Einlagen, ein wichtiger Maßstab für die verfügbare Finanzierung, ist bei den US-Banken so niedrig wie seit 50 Jahren (...)

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondskategorie 1:
Fondskategorie 2
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volatilität:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit