FONDS

Bitte experimentieren!

Bitte experimentieren!

WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017 Bayer

53,14 EUR
0,34 EUR 0,64 %
19.01.2021 - 19:53
20.09.2016 10:00:00

Der Comgest Growth Greater Europe Opportunities bietet Anlegern eine mutige Variante der Comgest-DNA. Von Ralf Ferken

Fondsmanager



Eva Fornadi und Franz Weis managen den Comgest Growth Greater Europe Opportunities seit der Auflegung im August 2009. Im Februar 2013 stieß Rebecca Kaddoum zum Team dazu. Fornadi und Weis arbeiten seit dem Jahr 2005 für Comgest, Kaddoum seit 2010.

Anlagestrategie



Wer einen Comgest-Fonds kauft, weiß, worin er investiert. Nämlich in Unternehmen, die über eine längere Zeit stabil und stark wachsen und bei denen sich dies - so die Überzeugung von Comgest - in steigende Aktienkurse überträgt. Das ist beim Comgest Growth Greater Europe Opportunities nicht anders. Um besonders dynamisches Gewinnwachstum erzielen zu können, legen Fornadi, Weis und Kaddoum beim Opportunities-Fonds allerdings nicht ganz so strenge Maßstäbe an wie bei den anderen Comgest-Fonds. Das zeigte sich etwa bei zwei dänischen Biotechnologieunternehmen. Mit Blick auf das enorme Potenzial fortgeschrittener Forschungsprojekte kauften sie Genmab-Aktien, sobald die erste wichtige FDA-Zulassung für ein Blutkrebsprodukt erfolgte. Christian-Hansen-Aktien erwarben sie kurz nachdem diese erstmals an der Börse gelistet wurden. Weis kaufte die Christian-Hansen-Aktien beim Comgest Growth Europe beispielsweise erst zwei Jahre später, nachdem sie sich als vorbildhafte Qualitätswachstumsaktien erwiesen hatten. Beim Opportunities-Team probieren die Comgest-Fondsmanager daher auch einige Ideen für ihre klassischen Portfolios aus. Wenngleich sie oft in Nebenwerte investieren weil sie typischerweise schnelleres Wachstum liefern, so ist der Opportunities-Fonds kein reinrassiges Nebenwerteprodukt. Die drei Manager investieren in die gesamte Bandbreite bis hin zu großen Unternehmen. Bis vor einiger Zeit besaßen sie zum Beispiel Bayer-Aktien.

Portfolio



Fornadi, Weis und Kaddoum halten im Portfolio rund 35 Einzelwerte. Die meisten Titel stammen aus den Sektoren IT (43,4 %) und Gesundheit (27,0 %). Zu den größten Werten zählen derzeit Wirecard (7,3 %), Ryanair (4,5 %) und Hikma Pharmaceuticals (4,4 %). Die Titel sind im Schnitt deutlich profitabler und wachstumsstärker als im MSCI Europe Index.

Rendite-Risiko-Profil



In den vergangenen drei bis fünf Jahren erzielte der Comgest-Fonds kontinuierlich höhere Renditen als der MSCI Europe Index und der MSCI Europe Mid Cap Index. Die Volatilität war dabei etwas niedriger als in den Indizes.

Fazit



Eine opportunistische Variante der klassischen Comgest-DNA mit gleichfalls guter Rendite.



Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondskategorie 1:
Fondskategorie 2
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volatilität:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit