DAX 15.628 0,4%  MDAX 35.308 0,3%  Dow 34.931 -0,4%  Nasdaq 15.018 0,4%  Gold 1.825 1,1%  TecDAX 3.667 0,2%  EStoxx50 4.122 0,5%  Nikkei 27.782 0,7%  Dollar 1,1873 0,2%  Öl 75,1 0,5% 

Capital Group: Quo vadis Tech-Regulierung?

Capital Group: Quo vadis Tech-Regulierung?
16.06.2021 11:27:45

Datenschutz, Content-Management, Kartellrecht: Die Technologiebranche wird von der Regulierungslandschaft vor neue Herausforderungen gestellt. Tracy Li, Investment Analyst bei Capital Group, erläutert, warum die großen Technologieunternehmen dadurch einen Wettbewerbsvorteil haben könnten.

powered by

€uro FundResearch


Es sei beinahe unmöglich vorauszusagen, welche Auswirkungen die Regulierung auf die Unternehmen der Tech-Branche haben wird. Eins sei jedoch klar: Der Druck der Behörden und weitreichende Regulierungsmaßnahmen hätten zugenommen: „Es ist wichtig, dass man sich den neuen Gegebenheiten anpasst,“ sagt Li. Die Analystin sieht drei Bereiche, in denen die Technologieunternehmen von der Regulierung stark betroffen sein könnten: Privatsphäre und Datenschutz, Content-Überwachung und Moderation, sowie kartellrechtliche Maßnahmen.

Branche reguliert sich selbst

„Beim Datenschutz wird die Gesetzgebung langsam sein“, so Li. „Dies ist ein nuanciertes Thema mit vielen Kompromissen.“ Dabei werde oft übersehen, dass die von den Unternehmen selbst erlassenen Einschränkungen des Datenschutzes und der Datentransparenz das Potential haben, die Branche stärker zu beeinträchtigen als die staatliche Regulierung. „Unternehmen, die Zugang zu First-Party-Daten oder Daten haben, die auf ihren eigenen Plattformen oder (...)

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondskategorie 1:
Fondskategorie 2
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volatilität:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit