Carmignac's Note – Wie sind die Märkte 2020 zu verstehen?

Carmignac's Note – Wie sind die Märkte 2020 zu verstehen?
23.01.2020 16:32:30

Zur allgemeinen Marktlage:

- „Die Frage nach einem erneuten Mini-Aufschwung oder einer Fortsetzung der Abschwächung bleibt für 2020 offen. Zu Jahresbeginn sind die Wachstumsindikatoren für China und die USA weiterhin fragil.“ 

- „Die Fortsetzung der 2019 von der Fed eingeleiteten Liquiditätsspritzen bleibt die bedeutendste Herausforderung für die Zukunft der Märkte, für die der US-Dollar womöglich die Zeche zahlen muss.“ 

- „Angesichts der bevorstehenden politischen Agenda, die die Anleger erschüttern dürfte, gehen wir davon aus, dass die Märkte zwar auf gutem Kurs bleiben werden, es aber auf diesem möglicherweise zu einigen Zwischenfällen kommt.“

Zur Anlagestrategie:

- „Wir setzen auf eine Aufstockung unserer Positionen in Werten mit hoher Transparenz in China und die Beibehaltung eines moderaten Exposures gegenüber dem Konjunkturzyklus.“ 

- „Wir bevorzugen eine breite Absicherung des US-Dollars und ein konservatives Management des Anleihe-Exposures, vor allem in Bezug auf amerikanische Schuldtitel, die europäischen Peripherieländer, einige Schwellenländer und Unternehmensanleihen.“  

Sie können sich die ausführliche „Carmignac´s Note" hier im PDF-Format herunterladen.

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit