Fixed Income: Für jeden Anlegertyp die passende Strategie

Fixed Income: Für jeden Anlegertyp die passende Strategie
10.12.2019 10:02:00

Zwölf Jahre ist es her, dass die Finanzkrise die Weltwirtschaft für einen Moment aus den Angeln gehoben hat. Seitdem ticken die Uhren am Kapitalmarkt anders. Die Notenbanken diesseits und jenseits des Atlantiks haben ihre Geldschleusen weit geöffnet. Sie haben damit Schlimmeres verhindert. Aber sie haben auch dafür gesorgt, dass sich mit klassischen Zinsprodukten kaum noch positive Renditen erwirtschaften lassen. 

Das ist für die Mehrzahl der Sparer ein großes Ärgernis und für die Manager von Rentenfonds eine neue Herausforderung. Vor zwölf Jahren, quasi zum Startschuss der Niedrigzinspolitik, die uns bis heute begleitet, hat die Fondsgesellschaft Carmignac ihre Rentenstrategie in die Hände von Rose Ouahba gelegt. Als neue Leiterin des Fixed Income-Bereichs entwarf sie nicht nur für den bis dahin einzigen Rentenfonds der Gesellschaft, den Carmignac Sécurité, ein neues Konzept, sondern entwickelte in der Folge weitere innovative Anleihen-Strategien, mit deren Hilfe sich auch in diesem schwierigen Zinsumfeld attraktive Renditen erzielen lassen. Als Head of Fixed Income führt Ouahba heute ein mittlerweile insgesamt 14-köpfiges Team aus Rentenspezialisten, die vier Fonds-Strategien managen. Das Besondere daran: Die Kunden stehen dabei im Mittelpunkt. Denn jede Strategie ist auf einen bestimmten Anlegertyp zugeschnitten.

Rentenstrategien mit unterschiedlichen Risikoklassen 

Gemeinsam ist den Fonds, dass die Spezialisten aller Strategien intensiv miteinander kommunizieren und ihre Erfahrungen und Einschätzungen untereinander austauschen. So profitieren alle Fonds von der Expertise des gesamten Fixed Income-Teams bei Carmignac. 

Gleichzeitig ist jeder Fondsmanager frei in seinen Anlageentscheidungen und kann unabhängig von einer Benchmark agieren. Das Ergebnis: Je nach Risikobereitschaft können private Investoren aus vier sehr unterschiedlichen Investitionsansätzen wählen, die jeder für sich durch das aktive Fondsmanagement des jeweiligen spezialisierten Experten besondere Chancen im aktuellen Zinsumfeld bieten. Die Strategien im Kurzportrait:

Carmignac Sécurité: Europäisches Rentenportfolio mit niedriger Volatilität

Der Carmignac Sécurité, der Fonds mit der niedrigsten Risikoklasse 2, investiert schwerpunktmäßig in europäische Staats- und Unternehmensanleihen. Die beiden Fondsmanager Keith Ney und Marie-Anne Allier verfolgen eine flexible Strategie mit kurzer Duration anstelle kurzer Laufzeiten. Ihr Ziel: Sie wollen unabhängig von sich ändernden Marktentwicklungen konstante Renditen mit reduzierter Volatilität erzielen.  

Carmignac Portfolio Unconstrained Euro Fixed Income: Neues Team mit erprobter Strategie

Erst seit Juli 2019 führen Guillaume Rigeade und Eliezer Ben Zimra den Carmignac Portfolio Unconstrained Euro Fixed Income, der bis dahin unter dem Namen Capital Plus firmierte. Die beiden erfahrenen Fondsmanager sind keine Unbekannten in der Finanzwelt und haben mit ihrer eigenen Rentenstrategie schon früher unter Beweis gestellt, wie man mit aktivem Fondsmanagement erfolgreich am Kapitalmarkt agieren kann. Rigeade und Ben Zimra verfolgen einen Makro-Ansatz und haben ein besonderes Augenmerk auf die Geldpolitik der Notenbanken. Sie investieren in den attraktivsten Segmenten des Anleiheuniversums und arbeiten dabei mit Spezialisten für Unternehmens- und Schwellenländer-Anleihen zusammen. 

Carmignac Portfolio Unconstrained Credit: Konsequent gegen den Trend

Pierre Verlé, Rentenspezialist bei Carmignac, handelt mit seinem Fonds Carmignac Portfolio Unconstrained Credit konsequent antizyklisch. Der erfahrene Fondsmanager wendet eine von ihm selbst entwickelte Strategie an, die schon innerhalb der Multi-Asset-Fonds von Carmignac einer der erfolgreichsten Bausteine wurde. Verlés Prinzip: Zugreifen, wenn andere Fondsmanager Risiko aus ihren Portfolios nehmen und verkaufen, wenn andere höhere Risiken eingehen. Der besondere Vorteil: Mit seiner Strategie erzielt der Fonds eine attraktive risikobereinigte Rendite über den kompletten Kreditzyklus hinweg. 

Carmignac Portfolio Unconstrained Global Bond

Fondsmanager Charles Zerah setzt mit seinem international anlegenden Rentenfonds Zins-, Anleihe- und Währungsstrategien um. Sein flexibler und opportunistischer Anlagestil gibt ihm den Spielraum, je nach Marktsituation seine Strategie schnell anzupassen und Gelegenheiten voll ausnutzen zu können. Er kann dabei frei agieren und ohne Einschränkung in internationale Staats- und Unternehmensanleihen investieren. Großen Handlungsspielraum bietet ihm zudem die flexible Steuerung der Duration und die Umsetzung verschiedener Währungsstrategien, die es ihm auch erlauben, ohne Währungsabsicherung in Anleihen sowohl aus dem Dollar- oder Euroraum als auch in Anleihen aus Schwellenländern in deren Währung zu investieren.

Eine Philosophie, vier Fonds und mehr

Mit den vier Fonds bietet Carmignac schon jetzt Anlegern die Chance, je nach Risikoprofil das passende Produkt zu wählen. Damit gibt sich das Team um Rose Ouahba jedoch nicht zufrieden. Im Carmignac Anleihe-Laboratorium wird weiter geforscht. Zum einen, um die existierenden Strategien noch einmal zu verbessern und zum anderen, um weitere Produkte zu entwickeln, mit denen Investoren auch unter schwierigen Marktbedingungen positive Renditen mit Anleihen erzielen können. 

Tipp: Anleger, die mehr über die Strategien und die Forschungsarbeit der Carmignac-Anleihespezialisten erfahren wollen, können Rose Ouahba auf dem Fondskongress in Mannheim treffen. Die erfahrene Fondsmanagerin wird dort aus dem Nähkästchen plaudern, über die nächsten Projekte sprechen und freut sich auf das Gespräch mit Vermögensverwaltern, Finanzberatern und Investoren.

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit