Janus Henderson Global Dividend Index für das 2. Quartal 2019

Janus Henderson Global Dividend Index für das 2. Quartal 2019
19.08.2019 08:00:00

  • Die globalen Ausschüttungen stiegen trotz Abschwächung der Weltwirtschaft im 2. Quartal um 1,1% im Vorjahresvergleich auf USD 513,8 Milliarden.
  • Der Janus Henderson Global Dividend Index erreicht mit 191,0 einen neuen Rekordstand.
  • Obwohl die Besitzer europäischer Aktien 70% der jährlichen Ausschüttungen im 2. Quartal erhalten, schneidet die Region in der aktuellen Ausgabe des Index dennoch wie bereits in den Vorjahren am schwächsten ab.
  • So sinken die Ausschüttungen in Deutschland absolut um 10,7% gegenüber dem Vergleichsquartal 2018, das um die Wechselkurseffekte bereinigte Wachstum liegt jedoch auf europäischem Niveau.
  • Mit 51 Mrd. USD hängt Frankreich sein Nachbarland Deutschland, dessen Dividendenzahlungen im 2. Quartal nur 38,5 Mrd. USD betrugen, deutlich ab.
  • Allianz und Daimler erneut in den weltweiten Top 10, Deutsche Telekom und Adidas erhöhen, die Automobilindustrie kürzt Dividendenzahlungen.
  • Spanien verzeichnete ein kräftiges Wachstum, und auch die Niederlande, Italien und die Schweiz übertrafen den europäischen Durchschnitt. In Belgien, Schweden, Dänemark und Finnland sanken die Dividendenzahlungen.

Branchen: Hohe Zuwächse im Finanz- und Energiesektor

  • Im Branchenvergleich verzeichneten der Finanz- und der Energiesektor mit 9,9% auf bereinigter Basis die höchsten Zuwächse. Im Finanzsektor war das Wachstum in Asien und den Schwellenländern am stärksten, während Europa und Japan zurückfielen.
  • Im Technologiesektor, der mit einer Verdreifachung der Dividenden in den letzten zehn Jahren mit Abstand das höchste Wachstum verzeichnete, sanken die Ausschüttungen im 2. Quartal – verantwortlich hierfür waren insbesondere Nokia und Samsung. Ebenfalls rückläufig waren die Ausschüttungen im Basiskonsumsektor, die dem globalen Durchschnitt normalerweise am nächsten kommen. Grund dafür war die Kürzung bei Anheuser-Busch InBev.
  • Die Prognose von Janus Henderson für 2019 bleibt unverändert bestehen, trotz einer Verlangsamung der Dividendenentwicklung bei vielen Unternehmen und zunehmender Dividendenkürzungen.
  • Janus Henderson erwartet weiterhin Rekordausschüttungen von USD 1,43 Billionen; das entspricht einem Plus von 4,2% auf absoluter und 5,5% auf bereinigter Basis.

Den vollständigen Report können Sie sich hier im PDF-Format downloaden.

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit