WisdomTree: Ausblick Gold 2. Quartal 2021 - Auf dem Weg zu neuen Höhenflügen

WisdomTree: Ausblick Gold 2. Quartal 2021 - Auf dem Weg zu neuen Höhenflügen
13.07.2020 12:10:00

Eine steigende Schuldenlast und Inflationsdruck könnten erst in mehr als einem Jahr eine echte Gefahr darstellen und damit außerhalb des einjährigen Prognosezeitraums dieses Ausblicks liegen, die Investoren werden diese potenziellen Probleme aber im Voraus einkalkulieren. Die Nachfrage nach Gold wird unseres Erachtens auf einem erhöhten Niveau verbleiben, da die Investoren eine Absicherung gegen wachsende finanzielle Probleme anstreben.

Außerdem finden in diesem Jahr in den USA Präsidentschaftswahlen statt. Im Wahljahr 2016 erreichte die Positionierung in Gold-Futures vor einer Wahl mit einem engen Ausgang ein neues Hoch. Nach dem Sieg von Trump preisten die Märkte eine unternehmensfreundliche Wachstumspolitik ein und die Positionierung in Gold wie auch die Goldpreise waren rückläufig. Heute lassen die Umfragen darauf schließen, dass der Präsidentschaftskandidat Biden gegenüber Trump eine sehr große Mehrheit hat . Natürlich liegen die Wahlen noch weit entfernt und die Fähigkeit der Umfragen bei der Vorhersage von Wahlausgängen lässt einiges zu wünschen übrig. Auch ist die Dynamik heute eine vollkommen andere. Bei den letzten Wahlen waren Obamas zwei Amtszeiten vorüber und der Kandidat der Demokraten war zu diesem Zeitpunkt im Zyklus noch nicht bekannt. Doch zu diesem Zeitpunkt im letzten Wahlzyklus lagen Hillary Clinton und Donald Trump Kopf an Kopf.

Es ergeben sich weitere Unsicherheiten daraus, dass wir nicht wissen, ob der Sieger der Präsidentschaftswahlen die Unterstützung des House of Representatives und des Senats haben und somit in der Lage sein wird, seine Politik durchzusetzen. Zum Zeitpunkt des Verfassens lässt sich ein Wiederaufflammen des Handelskonflikts zwischen den USA und anderen Ländern wie China beobachten. Der Verlauf dieser Gespräche könnte unterschiedlich ausfallen, wenn Trump oder Biden zum Präsidenten gewählt werden. Was auch bei diesen Wahlen passiert, unseres Erachtens werden die Investoren Absicherungen anstreben, während wir uns auf einen Zeitraum zubewegen, der für die Anlagemärkte häufig turbulent ausfällt.

Zu guter Letzt steigt zum Zeitpunkt des Verfassens die Zahl der COVID-19-Fälle in Regionen der Welt, die ihre Lockdown-Maßnahmen gelockert haben, darunter in den USA, in China und Teilen von Europa. Wenn die Lockdowns wieder eingeführt werden müssen, könnte die Risikobereitschaft einen Dämpfer erhalten und Gold als sichere Anlage wieder in der Gunst stehen.

Szenarien anhand des WisdomTree Modellrahmens

Mithilfe unseres Modellrahmens, der im Artikel „Gold: So bewerten wir Edelmetalle“ erläutert wird, arbeiten wir einige Szenarien für die Goldpreise bis ins zweite Quartal 2021 aus.

Goldpreisprognosen 1
Goldpreisprognosen 1
Goldpreisprognosen 1

Quelle: Modellprognosen von WisdomTree, historische Daten von Bloomberg, Daten verfügbar bis Schlusskurs vom 25. Juni 2020. Ein direktes Investment in einen Index ist nicht möglich. Prognosen sind kein Indikator für die zukünftige Performance und alle Investments beinhalten Risiken und Unsicherheiten.

3 Siehe „Trump vs Biden: who is leading the 2020 US election polls?“ https://ig.ft.com/us-election-2020/
4 Siehe „US election poll tracker: Who is ahead - Clinton or Trump?“ https://www.bbc.co.uk/news/election-us-2016-37450661

Erster Auszug "Ausblick Gold 2. Quartal 2021 - Auf dem Weg zu neuen Höhenflügen"


Anmerkung: Weitere Auszüge aus dem "Ausblick Gold 2. Quartal 2021 - Auf dem Weg zu neuen Höhenflügen" folgen.

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit