FINANZEN

Quellensteuer: So fordern Sie die Abzüge geschickt zurück

Quellensteuer: So fordern Sie die Abzüge geschickt zurück
10.12.2018 05:19:00

Seite 3 von 6



USA



Der US-Fiskus verlangt auf die Dividenden von Coca-Cola und Co eine Quellensteuer von 30 Prozent. Davon wird die Hälfte (15 Prozent) deutschen Anlegern auf die heimische Steuerschuld angerechnet. Die in den USA abgezogenen 15 Prozent sind durch Abgabe einer Steuererklärung bei den US-Behörden zurückzufordern. Die Formulare hält die US-Steuerbehörde IRS unter www.irs.gov bereit. Zum Ausfüllen sind gute Englischkenntnisse erforderlich. Oder man delegiert das Ganze an seinen Steuerberater. Das lohnt sich aber nur bei größeren Summen.

Wer in den USA investieren will, kann mit einem einfachen Trick unnötige Scherereien und Steuerabzüge vermeiden: Indem für die eigenen Investments eine Depotbank ausgewählt wird, die sich bei den US-Behörden als "Qualified Intermediary" (QI) hat registrieren lassen. Fragen Sie vor einem Kauf von US-Aktien bei Ihrer Bank nach. Erfüllt diese die Bedingung, werden von US-Dividenden nämlich nur noch 15 Prozent Quellensteuer einbehalten, die der deutsche Fiskus dann in voller Höhe auf die deutsche Steuerschuld anrechnet. QI-Status haben die großen deutschen Direktbanken wie Comdirect, Consorsbank, DAB Bank, DKB, ING-DiBa, , Onvista Bank, S Broker, die BIW Bank (Depotbank von Flatex), aber üblicherweise auch die großen Geschäftsbanken. Gut zu wissen: Bei ausländischen Brokern ist zumeist das "W8-Formular" der IRS auszufüllen, um den Abzug zu verhindern.

Fazit: Bei US-Dividenden lässt sich eine Doppelbelastung mit Quellensteuern komplett vermeiden, wenn die richtige Depotbank ausgewählt wird.

Auf Seite 4: Schweiz



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Nachrichten zu BIC S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
Keine Nachrichten verfügbar.

Aktienempfehlungen zu BIC S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Aktien in diesem Artikel

BIC S.A. 59,00 0,94% BIC S.A.
Coca-Cola Co. 45,79 -0,79% Coca-Cola Co.
Deutsche Bank AG 11,03 -2,67% Deutsche Bank AG
flatexDEGIRO AG 109,50 -2,23% flatexDEGIRO AG
pagehit
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe