ONLINEBROKER

Sparkassen-Broker-Chef: "Aktienanlage ohne Alternative"

Sparkassen-Broker-Chef:
05.05.2015 06:29:00

Seite 2 von 3



Welche Neuerungen hat der Sparkassen- Broker für 2015 und danach in petto?
Wir werden unser digitales Leistungsangebot massiv ausbauen. Dafür entwickeln wir aktuell gemeinsam mit unseren Kunden ein neues, zielgruppenspezifisch ausgerichtetes Internetportal. Darüber hinaus beobachten wir innovative Entwicklungen am Markt, zum Beispiel die Markteinführung der Apple Watch, und prüfen, welche Angebote dazu passen. Schon jetzt haben wir für alle mobilen Endgerätetypen Apps & Co parat. Es geht uns auch darum, für Neukunden den Weg zu uns einfacher zu gestalten. Daher wollen wir bald das Web-Ident-Verfahren einführen.

Bislang war darüber zumeist nur die Eröffnung von Konten, nicht aber von Depots möglich, da US-Steuerregeln dagegenstanden. Ändert sich das jetzt?
Ja, da gab es bislang einige Hürden, daher ergab das Verfahren für uns als reinen Onlinebroker bislang keinen Sinn. Doch jetzt gibt es Bewegung. Web-Ident macht die Depoteröffnung deutlich komfortabler. Außerdem wollen wir 2015 das Angebot unserer S-Broker-Akademie weiter ausbauen, um unseren Kunden zu helfen, wohlinformierte Anlageentscheidungen zu treffen. Allein 2014 hatten wir rund 11 000 Teilnehmer an unseren Webinaren, inzwischen findet fast jeden zweiten Tag eines statt. Kunden, die unsere Webinar- Inhalte nutzen und sich so vom Anfänger zum Experten entwickeln, sind übrigens um bis zu 30 Prozent aktiver und wesentlich erfolgreicher.

Wie aktiv sind denn Ihre Kunden?
Das hängt natürlich auch von der Marktlage ab. Bei unseren Endkunden kommen wir inzwischen auf knapp 14 Trades pro Jahr - deutlich mehr als bei anderen bekannten Onlinebrokern. Vor drei Jahren betrug der Wert bei uns erst 10,9. Unsere Mobile-Kunden sind besonders aktiv mit sechs bis sieben Trades pro Monat. Unsere S-Comfort-Depot-Kunden, die ihr Depot beim S Broker führen und ihr Depotverrechnungskonto bei ihrer Sparkasse vor Ort, wo sie auch beraten werden können, sind etwas weniger aktiv als unsere Endkunden.

Auf Seite 3: Kundennutzung und Kooperation



Seite: 1 | 2 | 3

Aktienempfehlungen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
08.06.21 Apple Neutral Goldman Sachs Group Inc.
08.06.21 Apple Neutral Credit Suisse Group
20.05.21 Apple buy UBS AG
19.05.21 Apple Equal weight Barclays Capital
11.05.21 Apple market-perform Bernstein Research
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Apple Inc. 106,94 -0,22% Apple Inc.
pagehit