Nachrichten zu Greenland Minerals & Energy

15.04.16
Goldpreis: Und rein (Börse Online)

Nach der jüngsten Aufwärtsrallye konsolidiert der Goldpreis. Möglicherweise ein lukrativer Einstiegszeitpunkt! Denn Gold ist im Bereich um 1200 US-Dollar gut unterstützt. Unsere Kaufempfehlung liegt bereits mit 70 Prozent im Gewinn - wie Anleger und Trader jetzt richtig agieren. Von Manfred Ries» mehr

14.04.16
Goldpreis-Report: Nach der jüngsten Rallye nehmen sich die Profis eine Pause (Börse Online)

An den Terminmärkten geriet das Interesse an Gold-Futures ins Stocken. Laut dem am Freitagabend veröffentlichten Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission wurden vor allem Kleinspekulanten skeptischer. Von Jörg Bernhard» mehr

12.04.16
Steuerfreies Gold (Börse Online)

Im vergangenen Jahr entschied der Bundesfinanzhof, dass Gewinne bei Xetra-Gold nach zwölf Monaten steuerfrei sind. Allerdings gehen andere Anbieter wie ETF Securities davon aus, dass die grundsätzliche Argumentation des Gerichts, physisch hinterlegte Gold-ETCs wie Direktinvestments zu behandeln, auch für andere Anleger von Bedeutung sei. Von Jörn Kränicke» mehr

05.04.16
Silberpreis-Report: Profis deutlich skeptischer (Börse Online)

Große Terminspekulanten sind hinsichtlich Silber laut dem am Freitagabend von der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission veröffentlichten Commitments of Traders-Report deutlich skeptischer geworden. Von Jörg Bernhard» mehr

05.04.16
HANSAgold: Glänzende Aussichten für Gold-Fans (Börse Online)

Am Goldmarkt regt sich wieder etwas. Nach dem scharfen Rückgang hat sich der Goldpreis zuletzt wieder erholt. Mit dem Goldfonds der Hansainvest können Gold-Fans auf ein weiteres Anziehen des gelben Metalls setzen. Von Ronny Kohl» mehr

24.03.16
Dollar, Aktien, Goldpreis: So geht es nun weiter (Börse Online)

Die nächsten Wochen bleiben für Anleger extrem spannend. Die Point & Figure-Analyse zeigt, wie sich Dollar, Aktien und der Goldpreis entwickeln könnten.» mehr

23.03.16
Stärkerer Dollar drückt Goldpreis (Börse Online)

Der wieder festere Dollar hat Anlegern am Rohstoffmarkt die Lust auf Gold genommen. Das Edelmetall verbilligte sich am Mittwoch um bis zu 1,3 Prozent auf 1231 Dollar je Feinunze.» mehr

17.03.16
Goldpreis: Die Rallye geht in die nächste Runde (Börse Online)

Der Goldpreis dringt oberhalb von 1284 US-Dollar in einen starken Widerstandsbereich vor. Dort muss mit Gewinnmitnahmen gerechnet werden. Die Kursberuhigung jedoch eröffnet eine neue Einstiegschance. Denn der begonnene Aufwärtstrend sollte sich fortsetzen. Wie Anleger und Trader jetzt richtig agieren. Von Manfred Ries» mehr

29.02.16
Goldpreis im Aufwind (Börse Online)

Auf der Suche nach einem sicheren Anlagehafen haben Investoren am Montag Gold angesteuert. Das Edelmetall verteuerte sich in der Spitze um 1,1 Prozent auf 1235,40 Dollar je Feinunze.» mehr

17.02.16
Goldpreis-Report: Optimismus bei den Profis steigt auf Drei-Monats-Hoch (Börse Online)

Der Optimismus großer und kleiner Terminspekulanten geht unvermindert weiter. Der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission zeigt mittlerweile den stärksten Optimismus seit drei Monaten an. Von Jörg Bernhard» mehr

05.02.16
Goldminen-Index: Auf gute Seitwärtsrenditen setzen (Börse Online)

Der Goldminen-Index arbeitet weiter an der Bodenbildung, wenngleich die wirklichen Kaufsignale noch auf sich warten lassen. Zumindest aber auf Seitwärtsrenditen kann man durchaus setzen. Von Stefan Mayriedl» mehr

29.01.16
Goldpreis: Erste Kursmarke erreicht - Gewinne jetzt absichern (Börse Online)

Vor genau einer Woche haben wir Gold zum Kauf empfohlen. Seither ist das besprochene Long-Derivat um bis zu 18 Prozent gestiegen. Wie Sie Gewinne jetzt absichern und dennoch auf der Long-Seite präsent bleiben. Von Manfred Ries» mehr

20.01.16
Goldpreis-Report: Großinvestoren weniger pessimistisch (Börse Online)

Der fulminante Jahresstart des Goldpreises war vor allem auf die Transaktionen an den Terminmärkten zurückzuführen. Seit dem Jahreswechsel sind bei Gold-Futures vor allem Großspekulanten deutlich optimistischer geworden. Von Jörg Bernhard» mehr

30.12.15
Goldminenaktien auf Talfahrt? Kein Problem! (Börse Online)

Der Index für Goldminenaktien hat seit September keine neuen Tiefs mehr erreicht - ganz im Gegensatz zum Goldpreis. Nun könnte sich ein antizyklischer Einstieg lohnen. Doch es gibt eine lukrative Alternative mit geringerem Risiko. Von Stefan Mayriedl» mehr

24.12.15
Goldpreis-Report: Wie Großinvestoren handeln, warum die Charttechnik Hochspannung verspricht (Börse Online)

An den Terminbörsen hat sich unter den Terminspekulanten wieder Skepsis breitgemacht. Vor allem unter großen Adressen war laut aktuellem Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission ein gedämpfter Optimismus registriert worden. Von Jörg Bernhard» mehr

12.12.15
Zyklenforscher: Goldpreis vor der Wende - Kursziel mindestens 1500 Dollar (Börse Online)

Zyklenforscher Wilfried Kölz ist sich sicher: Das Goldpreis-Tief vom 3. Dezember wird nicht mehr unterschritten und das Ziel liegt bei mindestens 1500 Dollar. Wir wagen eine erste Position. Von Stefan Mayriedl» mehr

27.11.15
Goldpreis rutscht auf tiefsten Stand seit fast 6 Jahren (Börse Online)

Der starke Dollar und die Aussicht auf eine Zinserhöhung in den USA haben dem Goldpreis am Freitag zugesetzt. Das Edelmetall verbilligte sich in der Spitze um 1,8 Prozent auf 1052,46 Dollar je Feinunze, das war der niedrigste Stand seit knapp sechs Jahren.» mehr

20.11.15
Goldpreis: Auf dem Weg zur 1000-Dollar-Marke verdienen (Börse Online)

Neues Sechs-Jahres-Tief beim Goldpreis! Das Kursziel 1000 Dollar wird damit immer wahrscheinlicher. Bei Investments sollte man auf den Abwärtstrend achten. Von Stefan Mayriedl» mehr

12.11.15
Goldpreis-Report: Heftige Verkaufswelle großer Investoren (Börse Online)

An den Terminbörsen hat der Goldoptimismus der Terminspekulanten einen Dämpfer bekommen. So attestierte der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission vor allem großen Spekulanten ein hohes Maß an Abgabebereitschaft. Von Jörg Bernhard» mehr

28.10.15
Goldminen-Index: An der Bodenbildung verdienen (Börse Online)

Der Goldminen-Index könnte das Schlimmste überstanden haben. Bevor es zu einem starken langfristigen prozyklischen Kaufsignal kommt, kann man die Zeit mit einer cleveren Alternative überbrücken und dabei eine erkleckliche Rendite erzielen. Von Stefan Mayriedl» mehr

06.10.15
Goldpreis: Optionen für Optimisten und Pessimisten (Börse Online)

Beim Goldpreis sind sowohl ein mittelfristiger Abwärtstrend als auch ein kurzfristiger Aufwärtstrend intakt. Diese bis März laufenden Inliner können sich mehr als verdoppeln. Die Schwellen liegen jeweils nicht nur außerhalb der Trends, sondern auch unter dem zyklischen Tief und über der 200-Tage-Linie. Von Stefan Mayriedl» mehr

15.09.15
Goldpreis-Report: Gedämpfter Optimismus unter Terminspekulanten (Börse Online)

Die US-Aufsichtsbehörde CFTC meldete am Freitagabend in ihrem Commitments of Traders-Report einen nachlassenden Optimismus unter den spekulativen Marktakteuren, was vor allem auf die Transaktionen der Großspekulanten zurückzuführen war. Von Jörg Bernhard» mehr

08.09.15
Die zweite Chance für Gold? (Börse Online)

Der beste Freund von Gold heißt Krise. Und Gold hat zurzeit viele beste Freunde: Der Russland-Konflikt schwelt weiter, und das griechische Schuldendrama hat sich zwar gut versteckt, doch werden die Krisenspürhunde dort schnell wieder fündig werden. Auch die überbordende Welt-Staatsverschuldung ist kein Phänomen, das jemals verschwinden wird. Und jetzt kommt auch noch Asien hinzu. Ein Vertrauensverlust in die ungehemmte Potenz von Chinas Volkswirtschaft ist bereits eingetreten.» mehr

19.08.15
Goldpreis-Report: Hoffnung nach Ausverkauf an den Terminmärkten (Börse Online)

Nachdem die spekulativen Marktakteure per saldo ihren Optimismus innerhalb von eineinhalb Monaten massiv zurückgefahren haben, machte der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der CFTC erstmals wieder Hoffnung. Von Jörg Bernhard» mehr

30.07.15
DZ Bank sieht für Goldpreis schwarz (Börse Online)

Nachdem der Goldpreis jüngst auf ein neues Fünfjahrestief abgerutscht ist, halten die Analysten der DZ Bank bis zum Jahresende aufgrund markttechnischer Überlegungen erst einmal eine Erholung für möglich. Grund zum Jubel haben die Gold-Bullen wegen der DZ-Bank-Prognose aber nicht. Denn auf Sicht von zwölf Monaten wurde das Preisziel gegenüber der bisherigen Vorhersage deutlich gesenkt. Lesen Sie, was die Gründe für diese Maßnahme sind und wie das neue Preisziel lautet. Von Jürgen Büttner» mehr

27.07.15
Goldpreis fällt auf Fünfeinhalb-Jahres-Tief (Börse Online)

Der Goldpreis ist am Freitag auf den tiefsten Stand seit fünfeinhalb Jahren gerutscht. Das Edelmetall verbilligte sich am Vormittag um bis zu 1,2 Prozent auf 1077 Dollar je Feinunze (31,1 Gramm) undkönnte mit einem Minus von mehr als vier Prozent den größten Wochenverlust seit neun Monaten ausweisen.» mehr

23.07.15
Goldpreis erneut unter Druck - Experten skeptisch (Börse Online)

Der Goldpreis ist am Mittwoch wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 1100 Dollar je Feinunze (31,1 Gramm) gerutscht. Das Edelmetall verbilligte sich um bis zu 0,8 Prozent auf 1091,70 Dollar und stand damit nur knapp über dem Fünf-Jahres-Tief vom Montag, als es auf 1088 Dollar abgestürzt war. Langfristig werde es für Gold weiter bergab gehen, und die Investoren verkauften erneut, sagte Experte Mark To von der Wing Fung Financial Group in Hongkong.» mehr

20.07.15
Gold: Nach Fünf-Jahres-Tief auf die Beruhigung setzen (Börse Online)

Womöglich gibt es beim Goldpreis heute sogar ein Hammer-Kaufsignal im Kerzenchart. Unabhängig davon ist dieser Schein interessant, der per saldo bis in den Herbst hinein reüssieren sollte. Von Stefan Mayriedl» mehr

15.07.15
Gold, Silber, Platin, Palladium: Die Preisprognosen der Analysten (Börse Online)

Die Edelmetallpreise sind stark gefallen. Doch wie geht es weiter mit Gold, Silber,Platin und Palladium? Wir werfen einen Blick auf die Prognosen der Analysten und zeigen, wo Experten die Notierungen in den Jahren 2016, 2017, 2018 und 2019 sehen.» mehr

13.07.15
Dollar-Stärke drückt Gold- und Silberpreise (Börse Online)

Der feste Dollar hat die Preise für Gold und Silber am Montag gedrückt. Die Feinunze (31,1 Gramm) Gold verbilligte sich um ein Prozent auf 1151,73 Dollar. Silber gab um 1,6 Prozent auf 15,34 Dollar nach. Eine Aufwertung der US-Währung macht Rohstoffe für Investoren außerhalb der USA teurer und unattraktiver.» mehr

13.07.15
Robert Halver: Die goldenen Zeiten für Goldanleger kommen erst noch (Börse Online)

Der Kapitalmarkt-Experte der Baader Bank, Robert Halver, befürchtet wegen der Hellas-Krise keinen Crash an den Aktienmärkten. Dafür fehlten die Zutaten, sagte Halver gegenüber BÖRSE ONLINE. Welches Kursziel Halver im Dax zum Jahresende sieht, warum Anleger mit Gold gut beraten sind. Von Thomas Schmidtutz» mehr

09.07.15
Goldpreis-Report: Wachsende Skepsis unter den großen Goldspekulanten (Börse Online)

Der am Montagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC wies unter den Großspekulanten einen stark nachlassenden Optimismus aus, während Kleinspekulanten zuversichtlicher wurden. Von Jörg Bernhard» mehr

22.06.15
Neue Zeitrechnung am Aktienmarkt (Börse Online)

Es könnte sein, dass es sich bei der gegenwärtigen Korrektur am Aktienmarkt nicht nur um eine vorübergehende Entwicklung handelt. Es gibt eine Reihe von Indizien, dass sich das fundamentale Bild ändert. Die "Nachkrisenzeit" könnte auch in Europa zu Ende gehen. Gesamtwirtschaftlich ist das zu begrüßen. Für die Märkte aber heißt es, dass die goldenen Zeiten vorbeigehen.» mehr

10.06.15
Goldminen-Aktien: Von der Bodenbildung profitieren (Börse Online)

Zuletzt zeigten sich der Goldminen-Index NYSE Arca Goldbugs wieder schwach, halten sich aber über den Tiefs von 2014. Bleibt das bis September so, dann kann sich dieser Schein nahezu verdoppen. Von Stefan Mayriedl» mehr

27.05.15
Goldpreis-Report: Terminspekulanten im Kaufrausch (Börse Online)

Der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC wies unter den Terminmarkspekulanten einen kräftig gestiegenen Optimismus aus. Von Jörg Bernhard» mehr

27.05.15
Jens Ehrhardt: Zusätzliche Liquidität stützt europäische Aktienmärkte (Börse Online)

Die in jüngster Zeit teilweise negativen Konjunkturmeldungen aus den USA sollten nicht überbewertet werden. Die immer noch extrem niedrigen Zinssätze werden weiter positiven Einfluss auf die US-Konjunktur haben, siehe zuletzt wieder zunehmende Baubeginne und Baugenehmigungen. Dies lässt die Wahrscheinlichkeit von Zinserhöhungen (September?) aber steigen.» mehr

15.05.15
Warum die Politik der Notenbanken langfristig zu einem höheren Goldpreis führt (Börse Online)

Schon Bösewicht Goldfinger im gleichnamigen James Bond-Klassiker wusste: Je kleiner das Angebot bei gegebener Nachfrage, desto höher ist der Preis des Gutes. Um mit seinen eigenen Goldbeständen noch reicher zu werden, plante er deshalb einen "Grand Slam" - die Vernichtung der US-Goldreserven in Fort Knox. Würde er heute genauso handeln? Von Thorsten Polleit» mehr

12.05.15
Dollar-Schwäche macht Gold, Kupfer & Co. teurer (Börse Online)

Anleger nutzen die aktuelle Dollar-Schwäche zum Kauf von Industrie- und Edelmetallen. Deren Kurse legen jeweils rund ein Prozent zu.» mehr

05.05.15
Platinpreis-Report: Terminspekulanten auf dem Rückzug (Börse Online)

Bei Platin-Futures hat nachlassender Optimismus unter den Terminspekulanten den Platinpreis in den vergangenen Wochen signifikant nach unten gedrückt. Im Bereich von 1.090 Dollar befindet sich nun eine wichtige Unterstützungszone. Von Jörg Bernhard» mehr

05.05.15
Jens Ehrhardt: Der Dollar dürfte sich abschwächen - Positiv für Goldpreis (Börse Online)

Der Dollar dürfte sich abschwächen. Das bedeutet wahrscheinlich eine Dämpfung für Europa und Deutschland. Insgesamt bleiben Aktien aber aussichtsreich. Das gilt auch für die Entwicklung des Goldpreises.» mehr

28.04.15
Goldpreis-Report: Große Terminspekulanten zuversichtlicher (Börse Online)

An den Terminmärkten sind sich große und kleine Spekulanten in puncto Goldpreis derzeit alles andere als einig. Dies belegte der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC. Von Jörg Bernhard» mehr

27.04.15
DAX: Die Auswahl macht’s - Silberpreis: Nicht aus den Augen lassen - Kupferpreis: Countdown läuft (Börse Online)

Indextradings haben Vor- und Nachteile. Mit der richtigen Strategie kann man die Performance auf eine solide Grundlage stellen. Doch Anleger sollten nicht nur DAX-Aktien im Auge behalten, sondern auch den Silberpreis und den Kupferpreis. Während das Edelmetall in den vergangenen Monaten zahlreiche Kaufempfehlungen einheimste, kratzt das Industriemetall an einer wichtigen Chartmarke.» mehr

22.04.15
Silberpreis-Report: Massive Verkäufe bei Großspekulanten (Börse Online)

Der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC wies unter großen Spekulanten einen markant gesunkenen Optimismus aus. Von Jörg Bernhard» mehr

15.04.15
Goldreport: Marktakteure wetten wieder verstärkt auf steigenden Goldpreis (dpa-AFX)

An den Terminmärkten wurden die spekulativen Marktakteure deutlich zuversichtlicher. Der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report (CoT) der US-Aufsichtsbehörde CFTC wies zum zweiten Mal in Folge einen stark gestiegenen Optimismus aus. Von Jörg Bernhard» mehr

07.04.15
ANZ-Bank traut Gold langfristig 3.230 Dollar zu (Börse Online)

Der Goldpreis tut sich relativ schwer, hat aber nach wie vor zahlreiche Anhänger. Auch die ANZ-Bank glaubt weiter an das Edelmetall. Bis 2025 hält man dort 2.000 Dollar je Feinunze und 2.400 Dollar bis 2030 für erreichbar. Im Extremfall könnten es sogar 3.230 Dollar werden. Lesen Sie, was sich als die wichtigsten Preistreiber aus Sicht der Analysten bei der australischen Bank entpuppen dürfte und wo sie im schlimmsten Fall die Preisuntergrenze für den Goldpreis sehen. Von Jürgen Büttner» mehr

30.03.15
Silber-Futures: Starkes Comeback der Spekulanten (dpa-AFX)

Der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report (COT) der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission wies erstmals seit Ende Januar unter großen und kleinen Spekulanten wieder einen wachsenden Optimismus aus. Von Jörg Bernhard» mehr

25.03.15
Sinkender Dollar-Kurs hilft Goldpreis (Börse Online)

Der schwächere Dollar hat denGoldpreis am Mittwoch gestützt. Das Edelmetall verteuertesich um 0,6 Prozent auf 1199,40 Dollar je Feinunze (31,1 Gramm).» mehr

09.03.15
Gold flop, WTI-Öl top (Börse Online)

Der Gold-Inliner wurde ausgestoppt. Im Gegenzug stieg der Öl-Inliner inzwischen auf ein Plus von knapp 20 Prozent. Im Laufe der Woche wird eine weitere Spekulation getätigt. Von Stefan Mayriedl» mehr

05.03.15
Goldminen-Aktien: Unterstützungen sichern die Rendite (Börse Online)

Seit Wochen konsolidiert der Goldminen-Index NYSE Arca Goldbug, behauptet sich dabei aber über wichtigen charttechnischen Marken. Genau darauf bauen wir unsere Bonus-Strategie auf. Dabei ist die Gewinnchance mehr als doppelt so hoch wie das Verlustrisiko. Von Stefan Mayriedl» mehr

04.03.15
Warum Analysten einen Goldpreis von 2.000 Dollar nicht ausschließen (Börse Online)

Die Chartbilder bei Gold und Silber haben sich zuletzt wieder merklich eingebtrübt. Trotzdem sind viele Marktteilnehmer hinsichtlich der weiteren Aussichten für die beiden Edelmetalle nach zuvor schlechter Stimmung wieder zuversichtlicher geworden. Zu den Optimisten zählt Capital Economics. Was das bankenunabhängige Analysehaus dazu bringt, für den Goldpreis im Extremfall sogar 2.000 Dollar voraussagen und für den Silberpreis 23 Dollar. Von Jürgen Büttner» mehr

Seite: 1 | 2
pagehit