Nachrichten zu HENSOLDT

17.12.20
Bundesregierung steigt für 450 Mio Euro bei Hensoldt ein (Börse Online)

Deutschland steigt mit einer Sperrminorität von 25,1 Prozent beim bayerischen Rüstungszulieferer Hensoldt ein. Das Bundesverteidigungsministerium bezifferte den Kaufpreis für das Aktienpaket am Mittwochabend auf 450 Millionen Euro. Der Bund übernimmt den Anteil vom US-Finanzinvestor KKR, der die vormalige Airbus-Tochter 2016 gekauft und im September an die Börse gebracht hatte.» mehr

14.12.20
14.12.20
11.12.20
10.12.20
11.11.20
10.11.20
03.11.20
08.10.20
Hensoldt-Aktie: Schwerer Start an der Börse - Eine Zusammenfassung (Börse Online Heft)

Die Aktie von Hensoldt stolperte an die Börse. Die ersten Kurse lagen unter der Emissionsspanne von zwölf bis 16 Euro. Das Unternehmen stellt Radargeräte, Optronik und elektronische Schutzsysteme her, rund 84 Prozent der Erlöse werden mit der Rüstungsindustrie erzielt. Von Jörg Lang» mehr

25.09.20
pagehit