Nachrichten zu HSBC Holdings plc

10.10.18
09.10.18
09.10.18
08.08.18
Wirecard-Aktie auf Rekordkurs: HSBC sieht weitere Kursrally (Börse Online)

Ein optimistischer Analystenkommentar der britischen Bank HSBC hat die Rally der Wirecard-Aktien am Mittwoch weiter angetrieben. Die Papiere stiegen nach dem Handelsstart um 1,15 Prozent auf 166,80 Euro. Damit nahmen sie ihr erst tags zuvor auf Xetra erreichtes Rekordhoch von 169,35 Euro wieder ins Visier. Am Dienstag waren die Kursgewinne nach dem Rekordhoch wieder abgebröckelt.» mehr

06.08.18
06.08.18
06.08.18
06.08.18
06.08.18
25.06.18
11.06.18
11.06.18
16.05.18
04.05.18
04.05.18
04.05.18
04.05.18
23.04.18
19.04.18
16.04.18
Put-Optionsschein auf den DAX: Depotabsicherung Marke Eigenbau (Börse Online)

Beim DAX ist eine stolze Serie gerissen. Nachdem der Leitindex sechs Quartale hintereinander zulegen konnte, büßte er in den ersten drei Monaten 2018 sechs Prozent an Wert ein. Neben der Sorge um eine zügigere Straffung der US-Geldpolitik sorgte Donald Trump mit seinen Strafzöllen auf Stahl- und Aluminiumimporte für Ernüchterung. Von Wolfgang Hagl» mehr

06.04.18
Long/Short mit Carry, Momentum und Value (Börse Online)

Fonds im Rückblick: Vor einem Jahr stellte €uro fondsxpress den HSBC GIF Multi-Asset Style Factors vor. Das erste Jahr verlief ordentlich für den marktneutralen Fonds. Von Ralf Ferken» mehr

05.04.18
05.04.18
04.04.18
30.03.18
16.03.18
15.03.18
14.03.18
EuroStoxx 50: Auf diese Unterstützung lässt sich bauen (Börse Online)

Am Mittwoch behaupten sich die Kurse der europäischen Blue Chips des Euroraums. Diese sind im EuroStoxx-50-Index zusammengefasst. Mit dem heutigen Kursgewinn sind die Verluste vom Vortag fast wieder ausgebügelt. Viel wichtiger ist jedoch, dass eine wichtige Unterstützung gehalten hat. Diese könnte sich für den EuroStoxx 50 als Sprungbrett nach oben erweisen. Von Manfred Ries» mehr

13.03.18
EuroStoxx50: Index strebt weiter nach oben (Börse Online)

Europas Blue Chips präsentieren sich am Dienstag fester und der EuroStoxx-50-Index gewinnt im frühen Handel knapp ein halbes Prozent an Wert. Damit setzt sich die positive Stimmung weiter fort. Als nächstes übergeordnetes Kursziel gilt weiterhin der Widerstand bei 3470 Zählern. Dort werden dann die weiteren Weichen gestellt. Von Manfred Ries» mehr

12.03.18
EuroStoxx50: Im kurzfristigen Aufwärtstrend (Börse Online)

Europas Blue Chips befinden sich weiter im Aufwärtstrend und setzen ihre Kursgewinne zu Wochenbeginn fort. Die Charttechnik stimmt positiv und zeugt vom weiteren Aufwärtspotenzial des EuroStoxx 50. Sollte die 3470er-Marke nach oben durchbrochen werden, könnte daraus ein Doppelboden entstehen. Die Chancen dafür sind gegeben. Von Manfred Ries» mehr

08.03.18
08.03.18
EuroStoxx 50: Bodenbildung schreitet voran (Börse Online)

Der EuroStoxx-50-Index behauptete sich am Mittwoch und ging mit einem Plus von knapp 0,6 Prozent aus dem Handel. Damit setzt sich die Stabilisierung der vergangenen Tage fort. Doch der Weg nach oben wird durch zahlreiche Widerstände versperrt. Solange sich der Index unterhalb seiner 21-Tagelinie bewegt, sollten Anleger grundsätzlich vorsichtig agieren. Von Manfred Ries» mehr

06.03.18
Euro Stoxx 50: Negative Prognose bleibt (Börse Online)

Das nächste Kursziel auf der Unterseite ist für den Euro Stoxx 50-Index unverändert intakt. Erst eine stärkere Erholung über eine im Chart markante Preiszone würde dies ändern. Doch angesichts der mittelfristig schwachen Tendenz bleibt eine große Bärenmarktrally zunächst das unwahrscheinlichere Szenario. Von Andreas Büchler» mehr

05.03.18
Euro Stoxx 50: Schwächesignale an allen Fronten (Börse Online)

Aus der kurzfristigen Perspektive präsentiert sich das europäische Marktbarometer ohnehin schon seit längerer Zeit nur noch von einer Seite, doch nun trübt sich auch der mittel- bis langfristige Ausblick zusehends ein. Weitere 250 Punkte Verlust drohen dem Index. Von Andreas Büchler» mehr

02.03.18
Euro Stoxx 50: Das sieht gar nicht gut aus (Börse Online)

Die Verkaufssignale, die im DAX und den US-Börsen schon erfolgt sind, treten nun auch bei dem europäischen Leitindex auf. Allerdings bleibt er bislang weit stabiler als andere Märkte. Dennoch besteht frisches Abwärtspotenzial, gegen das sich Anleger jedoch einfach absichern können.» mehr

01.03.18
Euro Stoxx 50: Kurz vor einem Verkaufssignal (Börse Online)

Auch weiterhin zeigt sich der Euro Stoxx 50 stabiler als der Deutsche Aktienmarkt: Während beim DAX bereits wieder klar negative Anzeichen vorliegen, bewahrt das europäische Marktbarometer noch seine Stabilität. Doch viel fehlt nicht mehr, dann kippt das Gleichgewicht. Von Andreas Büchler» mehr

28.02.18
Euro Stoxx 50: Besser erholt als der DAX (Börse Online)

Der Euro Stoxx 50 hast den deutschen Leitindex abgehängt, muss jedoch nun ebenfalls verstärktes Verkaufsinteresse verkraften. Ursache dafür ist ein Zwischenhoch von Anfang Februar, das von Anlegern auch jetzt noch als Orientierungspunkt verwendet wird.» mehr

27.02.18
Euro Stoxx 50: Anzeichen von Stabilität (Börse Online)

Nach dem Ausbruch über die Tradingrange der Vortage behauptet sich der Markt oberhalb der kurzfristig wichtigen Kursmarken. An den Rahmenbedingungen ändert dies jedoch nichts - sie bleiben überwiegend negativ. Von Andreas Büchler» mehr

23.02.18
Euro Stoxx 50: Neuer Angriff auf die Widerstände? (Börse Online)

Nachdem sich der europäische Aktienindex in dieser Woche konsolidierend seitwärts knapp über der Marke von 3400 Punkten seitwärts bewegte, schien er im frühen Freitagshandel einen neuen zaghaften Angriff auf den nächsten Widerstand wagen zu wollen. Doch dann schwanden die Aufwärtskräfte recht schnell. Von Karen Szola» mehr

22.02.18
22.02.18
Euro Stoxx 50: Erholung lahmt - weitere Rücksetzer möglich (Börse Online)

Nachdem sich der europäische Aktienindex von seinem jüngsten Tief wieder nach oben entwickeln und damit ein Teil seiner vorigen Verluste wettmachen konnte, gerät seit dieser Woche die Erholungsbewegung ins Stocken. Schuld sind sowohl die überkauften Indikatoren als auch ein massiver Widerstand. Von Karen Szola» mehr

21.02.18
21.02.18
Euro Stoxx 50: Indikatoren und Widerstand bremsen (Börse Online)

Nachdem der europäische Aktienindex in der Vorwoche wieder zulegte und damit einen Teil seiner vorigen Verluste teilweise ausmerzen konnte, gerät die Erholung nun ins Stocken. Auch aus Indikatorensicht wird die Luft dünner. Zudem liegt der nächste Widerstand vor der Brust. Von Karen Szola» mehr

20.02.18
Euro Stoxx 50: Erholung verliert an Dynamik (Börse Online)

Nachdem der europäische Aktienindex in der Vorwoche wieder ordentlich zulegte und damit einen Teil seiner vorigen Verluste etwas ausbügeln konnte, verliert die Erholung jetzt wieder ihren Schwung. Auch aus Indikatorensicht wird die Luft dünner. Zudem liegt der nächste Widerstand in Reichweite. Von Karen Szola» mehr

20.02.18
20.02.18
19.02.18
Euro Stoxx 50: Wird der nächste Widerstand geknackt? (Börse Online)

Hinter dem europäische Aktienindex liegt eine ordentliche Erholungswoche, in der er sich wieder deutlich vom Jahrestief nach oben entwickeln konnte. Auch zum Wochenstart scheint sich die freundliche Tendenz fortzusetzen. Allerdings wird die Luft nun aus Indikatorensicht dünner. Auch rückt der nächste Widerstand in den Fokus. Von Karen Szola» mehr

16.02.18
Euro Stoxx 50 setzt Erholung fort (Börse Online)

Auch zum Wochenschluss kann sich der europäische Aktienindex in einem freundlichen Marktumfeld weiter erholen. Inzwischen hat er das wichtige Kurslevel um 3400 Punkte erreicht und damit eine mögliche breitangelegte Topbildung entkräftet. Weiteres Potenzial bis zum übergeordneten Abwärtstrend um 3500 Zähler winkt. Von Karen Szola» mehr

15.02.18
Euro Stoxx 50: Weiter auf Stabilisierungskurs (Börse Online)

Am Donnerstag kann der europäische Aktienindex in einem freundlichen Marktumfeld weiter leicht zulegen. Damit bildet er die Grundlage, sich wieder gen Norden zu entwickeln. Allerdings ist das Aufwärtspotenzial durch diverse Widerstände limitiert. Von Karen Szola» mehr

14.02.18
Euro Stoxx 50: Erholung setzt sich fort (Börse Online)

Am Mittwoch startet der europäische Bluechip-Index mit Gewinnen in den Tag. Die Erholung ist jetzt auch dringend nötig, um nach dem drastischen Einbruch der Vorwochen eine stabile Unterstützungsbasis auszuformen. Von Karen Szola» mehr

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pagehit