MARKTINDIKATOREN

Börsenbarometer KW16: Weiterhin grünes Licht für Aktien

Börsenbarometer KW16: Weiterhin grünes Licht für Aktien
19.04.2019 07:00:00

Mit dem BÖRSE ONLINE-Börsenbarometer verschaffen sich Anleger einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage an den Finanzmärkten. Von Uwe Lang





Noch ist unser Börsenbarometer mit 3:0 im Plus. Kurzfristig droht dem Aktienmarkt also noch keine Gefahr. Mit der gerade begonnenen Berichtssaison werden die Bilanzen und Ausblicke der Firmen in den nächsten Wochen von Bedeutung sein. Schwache Zahlen könnten schnell zu Gewinnmitnahmen führen, zumal Ende April die kritische Sommersaison beginnt. Auch wird unser Konjunkturindikator "Zinsstruktur" aller Wahrscheinlichkeit nach in einer Woche ein Verkaufssignal geben, da die langfristigen Zinsen unter die kurzfristigen gesunken sein werden. Doch die Zinsstruktur hat einen recht langen Vorlauf, der sich durchaus über zwölf Monate erstrecken kann. Mit Beginn der Sommersaison müssen wir jedoch auf den US-Dollar achten. Er könnte zum Zünglein an der Waage werden. Sollte Donald Trump seinen "Handelskrieg" alsbald nach Europa tragen, würde der Dollar zum Euro wohl auch über den Sommer hinweg stark bleiben. Und bei einem starken Dollar kam es bislang nur sehr selten zu einer Aktienbaisse.





So funktioniert das BÖRSE ONLINE-Börsenbarometer:


Ein Stand von 3:0 oder 2:1 signalisiert einen günstigen Zeitpunkt für ein Aktieninvestment. Bei einem Stand von 0:3 oder 1:2 sollten Sie Aktien lieber verkaufen. Ein ganz exaktes Timing ist natürlich auch mit einem solchen Instrument nicht möglich, es hilft aber bei einer Annäherung.

Den Stand des Barometers berechnet der als Börsenpfarrer bekannt gewordene Experte Uwe Lang exklusive für BÖRSE ONLINE jede Woche aus Neue. Das Barometer ist unterteilt in Zinsstruktur, Indextrend und übrige Indikatoren wie Zinsen, Ölpreis, Rohstoffe, US-Dollar und Saisonfaktoren. Die Mehrheit dieser Faktoren gibt den Ausschlag und ist für den Stand des Barometers verantwortlich.

Mehr unter www.boersensignale.de

Weitere Links:


Bildquelle: Sergey_P/iStock, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (WTI) 65,75 -0,43
-0,65
pagehit