DIRK ELSNER

Paydirekt - der PayPal-Killer?

Paydirekt - der PayPal-Killer?

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

7,33 EUR
0,00 EUR -0,01 %
20.09.2019 - 18:12
28.08.2015 07:40:00

Seite 4 von 4



Kommt Paydirekt zu spät? Eine Online Alternative der Banken kommt spät, aber nicht zu spät. Banken haben das Online-Bezahlen stark unterschätzt und spielen in dem Markt, in dem sich seit Jahren längst andere Akteure breit gemacht haben, nur noch im Hintergrund eine Rolle. Es ist daher höchste Zeit, aus dieser Defensive zu reagieren, denn längst sind die Zahlungsdienstleister dabei ihre Angebote weiter auszudehnen und mit Zusatzleistungen anzureichern.

Skeptiker führen ins Feld, dass es mit PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarten und vielen anderen Zahlungsarten bereits genügend etablierte Dienste im E-Commerce gäbe und im Online-Handel zu bezahlen für Konsumenten keine Hürde mehr sei. Allerdings wird bei diesem Argument übersehen, dass trotz beeindruckender Wachstumszahlen viele Kunden immer noch nicht gern online einkaufen, u.a. weil sie die bisherigen Zahlungsverfahren nicht mögen oder ihnen nicht trauen. Laut Statista machte in Deutschland der Online-Handel im Jahr 2014 rund 11% des Einzelhandelsumsatzes aus. Hier gibt es sicher noch Potenzial nach oben.

Ja, Paydirekt ist defensiv ausgerichtet. Es enttäuscht, dass man hier nur im ECommerce startet. Noch gibt es keine offiziellen Pläne, wann Paydirekt auch für das mobile Bezahlen verwendet werden kann. Ich bin aber ziemlich sicher, dass wir das sehen werden. Mobil Bezahlen ist aber derzeit nicht die Priorität, zumindest nicht in Deutschland. Bedauerlicher finde ich, dass man nicht Peer-2-Peer Zahlungen (also Zahlungen an andere Nutzer) bzw. ein Feature für die schnelle Rechnungsüberweisung integriert hat. Es fehlen also viele kreativere Elemente, die wir bei den FinTechs schon kennengelernt haben. Wer allerdings die Verhältnisse im deutschen Bankenwesen kennt, der sollte mit mir überrascht sein, dass eine bankübergreifende Kooperation bereits nach so kurzer Zeit ein Verfahren auf die Beine stellt.

Dirk Elsner arbeitet als Unternehmensberater für die Innovecs GmbH.

Dirk Elsner ist bei der DZ Bank Senior Manager Innovation und Digitalisierung.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4

Weitere Links:


Bildquelle: Innovecs GmbH

Aktien in diesem Artikel

Commerzbank 5,75 0,38% Commerzbank
Deutsche Bank AG 7,33 -0,01% Deutsche Bank AG
PayPal Inc 95,53 -0,77% PayPal Inc
pagehit