Nachrichten zu NOK Corp.

13.11.20
EUR/NOK-Kurs: Aufwertungswette (Börse Online)

In den kommenden Monaten wird es rund um den Globus riesige Konjunkturprogramme geben, um die Wirtschaft anzukurbeln. Das wird die Staatsfinanzen vieler Länder extrem beanspruchen. Gleichzeitig versuchen die Zentralbanken, die Zinsen tief zu halten. Die Europäische Zentralbank liebäugelt sogar mit weiteren Zinssenkungen. Von Petra Maier» mehr

25.05.20
EUR/USD: Stopp anheben, zweite Position wagen (Börse Online)

Nach einem Plus von 30 Prozent wird der Stopp des im April empfohlenen EUR/USD-Scheins angehoben. Bei der frischen Spekulation ist bis Mitte August ein Gewinn von gut 80 Prozent drin. Von Stefan Mayriedl» mehr

15.04.20
EUR/USD: Verdopplerchance in der breiten Spanne - so sind Anleger dabei (Börse Online)

Nach dem Volatilitätssprung vom Februar/März hat sich die Lage beim EUR/USD wieder beruhigt. Damit ergeben sich neue Chancen im Inliner-Bereich, wobei beide Schwellen außerhalb der jüngsten Extremwerte liegen. Von Stefan Mayriedl» mehr

18.03.20
EUR/NOK: Nach dickem Plus jetzt auf Korrektur setzen (Börse Online)

Die norwegische Krone ist seit Jahresbeginn regelgerecht eingebrochen. Unsere EUR/NOK-Long-Scheine haben sich nahezu vervierfacht. Jetzt wird die Position gedreht. Von Stefan Mayriedl» mehr

13.01.20
EUR/NOK: Einstiegschance in eine Long-Position - darauf kommt es jetzt an (Börse Online)

Seit Ende Oktober ist der Euro zur norwegischen Krone um fünf Prozent zurück gekommen. Da ein wichtiger Aufwärtstrend intakt ist, ergibt sich die Gelegenheit, mit engem Stop loss eine Long-Position zu eröffnen. Von Stefan Mayriedl» mehr

07.02.19
EUR/NOK: Die Einstiegschance ist da (Börse Online)

Ende Dezember erreichte der Euro zur Norwegischen Krone eine Allzeithoch leicht über der Zehner-Marke. Von dort aus korrigierte unsere Gemeinschaftswährung an eine solide Unterstützung zurück. Mit gehebelten Scheinen kann nunmehr auf einen neuerlichen Anlauf nach oben spekuliert werden. Von Stefan Mayriedl» mehr

14.11.18
EUR/NOK: Warum die jüngste Euro-Erholung eine dicke Renditechance bringt (Börse Online)

Gegenüber dem Euro sollte sich die Norwegische Krone tendenziell weiter festigen. Die aktuelle Euro-Erholung an den 200-Tage-Durchschnitt bietet bei den bereits im August vorgestellten Turbos eine Einstiegschance. Das aktuelle Plus von 15 Prozent sollte sich noch einmal gut verdoppeln. Von Stefan Mayriedl» mehr

18.09.18
Norwegische Krone: Aussichten auf höhere Zinsen locken die Anleger (Börse Online)

Die Zinsen in Norwegen dürften weiter steigen, was die Währung tendenziell wieder stärken sollte. Nach einer Erholung ist der EUR/NOK in die Nähe des mittelfristigen Abwärtstrend gestiegen. Dort bietet sich eine Short-Position an. Von Petra Maier» mehr

09.10.14
pagehit