Nachrichten zu Per-Se Technologies Inc.

18.08.18
Schaukel-DAX: So ist eine dicke Seitwärtsrenditen drin (Börse Online)

Möglicherweise hält beim DAX das Juni/August-Doppeltief bereits nachhaltig. Von unten nähert sich eine ungleich bedeutendere Unterstützung. Drei Ideen, wie davon lukrativ profitiert werden kann, mit Renditen bis zu 325 Prozent p.a. hinauf. Von Stefan Mayriedl» mehr

16.08.18
Goldpreis: So pessimistisch waren die Profis noch nie (Börse Online)

Der aktuelle Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission wies bei Großspekulanten eine rekordhohe Short-Position aus. Von Jörg Bernhard» mehr

01.08.18
DAX: Mit dem Basis-Aufwärtstrend im Bunde (Börse Online)

Mit dem deutschen Blue-Chip-Index ist bis November ein Gewinn von 25 Prozent drin. Der ist bereits dann garantiert, wenn der aktuell noch unterhalb der 12.000er-Marke verlaufende 2009er-Aufwärtstrend auch die nächsten vier Monate durch hält. Von Stefan Mayriedl» mehr

20.07.18
Verkaufssignal beim Brent Oil: Wie Anleger jetzt verdienen (Börse Online)

In einem Jahr hatte sich der Preis der Nordsee-Sorte Brent Oil in etwa verdoppelt. Dieser Aufwärtstrend ist nun aber Geschichte, was erstmals wieder Capped-Puts attraktiv macht. Unser Schein weist bis Oktober etwa ein Drittel Potenzial auf. Von Stefan Mayriedl» mehr

18.07.18
Platinpreis: Die Profis wetten auf weitere Rückschläge (Börse Online)

Der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC war hinsichtlich Platin-Futures weiterhin von einem ausgeprägten Pessimismus geprägt. Von Jörg Bernhard» mehr

12.07.18
DAX dreht nach unten: Short in die Sommerpause (Börse Online)

Nach der 500-Punkte-Erholung sieht es nicht danach aus, als sollten ausgerechnet im Spätsommer/Frühherbst die massiven Barrieren zu überwinden sein. Genau das käme dieser Position zugute, die über eine Per-Annum-Rendite von etwa 100 Prozent verfügt. Von Stefan Mayriedl» mehr

10.07.18
Brent-Oil: So winken 15 Prozent pro Jahr (Börse Online)

Selbst wenn der Ausbruch über die massive 80-Dollar-Hürde nicht nachhaltig gelingt, sollte dieses Discount-Zertifikat reüssieren. In Niedrigzinszeiten sind 15 Prozent p.a. durchaus ein Wort. Das Risiko wird auf zunächst neun Prozent vom Einsatz beschränkt. Von Stefan Mayriedl» mehr

09.07.18
DAX: Zweiwochenwette auf die 12.000-Punkte-Marke (Börse Online)

Bleibt der DAX die nächsten zehn Börsentage oberhalb der 12.000er-Marke, wird dieses Papier den Bonus von zwölf Prozent abwerfen. Beim Stopp orientieren wir uns an einem kurzfristigen Aufwärtstrend im Stundenchart. Von Stefan Mayriedl» mehr

21.06.18
EUR/USD: Hier lockt eine vierstellige Per-Annum-Rendite (Börse Online)

Die Zehn-Cent-Korrektur drückte den Euro bis zur Zone von 1,15 US-Dollar hinab. Wo die nächsten Unterstützungen liegen, wie man mit diesen spekulieren kann und welcher Widerstand auf der Oberseite hilft. Es lockt eine vierstellige Per-Annum-Rendite! Von Stefan Mayriedl» mehr

18.06.18
Neue Perspektiven für Betongold (Börse Online)

Alternative Investmentfonds: Immobilienbeteiligungen sind bei Sachwertanlegern wieder stärker gefragt. Wie ihnen der bisher umständliche Fondsbeitritt künftig erleichtert werden soll. Von Stefan Rullkötter» mehr

14.06.18
Reaktionen: Was die Volkswirte zur Zinserhöhung der EZB sagen (Börse Online)

Die Europäische Zentralbank kündigt angesichts der verbesserten Konjunktur und einer höheren Inflation das Ende ihrer billionenschweren Anleihenkäufe an. Die vor allem in Deutschland umstrittenen Transaktionen sollen zum Jahresende auslaufen, wie die EZB nach ihrer Zinssitzung in Riga mitteilte. Hierzu erste Stimmen aus Wirtschaft und Instituten:» mehr

31.05.18
Goldpreis: Die Profis werden skeptischer (Börse Online)

Terminspekulanten haben derzeit kein sonderlich stark ausgeprägtes Interesse an Gold-Futures. Der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC fiel diesbezüglich eindeutig aus. Von Jörg Bernhard» mehr

28.05.18
DAX: Zusätzliche Chance am Zwei-Wochen-Tief (Börse Online)

Der gestrige Einstieg in eine Short-Position auf den DAX hat bereits wunderbar geklappt. Ergänzend dazu bietet sich nun eine tendenzielle Long-Position an, die zunächst bereits vom 200-Tage-Durchschnitt, mehr noch aber vom zweimonatigen Aufwärtstrend abgesichert wird. Von Stefan Mayriedl» mehr

25.05.18
DAX: Dicke Chancen von 61 Prozent in der Konsolidierung (Börse Online)

Vom 15-Wochen-Hoch aus hat der DAX schnell den wichtigen April-Aufwärtstrend gebrochen, hält sich aber sicher über dem 200-Tage-Durchschnitt. Das sorgt für attraktive Renditechancen im kurzfristigen Bereich. Von Stefan Mayriedl» mehr

20.05.18
19.05.18
Gold-Tief voraus: Jetzt auf die Long-Lauer legen (Börse Online)

Der Zyklenforscher Wilfried Kölz sagt für nächste Woche ein Gold-Tief voraus, mit dem sich gut traden ließe, zumal diverse Aufwärtstrends eine gute Absicherung liefern. Ein lokales Hoch soll es dann Mitte Juni geben. Von Stefan Mayriedl» mehr

08.05.18
US-Notenbank Fed will bei Zinserhöhungen kein Börsenbeben riskieren (Börse Online)

US-Notenbank-Chef Jerome Powell ist Befürchtungen entgegengetreten, durch die angepeilten Zinserhöhungen drohe ein Börsenbeben wie vor fünf Jahren. Die Fed werde ihre Strategie "so klar und transparent wie nur möglich" kommunizieren, um die Erwartungen zu steuern und Turbulenzen zu vermeiden, versicherte Powell am Dienstag auf einer Veranstaltung der Schweizerischen Nationalbank (SNB) in Zürich.» mehr

05.05.18
Dax mit langfristigem Kaufsignal: Mit diesem Schein sahnen Anleger richtig ab (Börse Online)

Von wegen "Sell in May" - dem DAX gelingt ein Kaufsignal auf Monatsbasis und ohnehin reicht die saisonal gute Phase bis Ende Juli. Damit bietet sich diese tendenzielle Long-Position mit 50-Prozent-Chance an. Von Stefan Mayriedl» mehr

01.05.18
Chaos um die Steuer bei Fonds (Börse Online)

Steuern Zum Jahres-beginn 2018 haben sich die Regeln für die Besteuerung von Investmentfonds in Deutschland grundlegend geändert. BÖRSE ONLINE klärt die wichtigsten Fragen. Von Brigitte Watermann» mehr

26.04.18
Silberpreis: Drastischer Stimmungsumschwung - Die Profis wittern wieder Morgenluft (Börse Online)

Bei Silber-Futures hat sich gemäß dem am Freitagabend veröffentlichten Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC einiges getan - vor allem unter den Großspekulanten. Von Jörg Bernhard» mehr

22.04.18
Anlegerschutz: Musterfeststellungsklage hilft Anlegern nicht (Börse Online)

Auch wenn Konzernführungen offensichtlich Rechtsverstöße zum Schaden ihrer Aktionäre begangen haben, sind die Möglichkeiten zur Klage dürftig. Die Politik muss Anleger stärken.» mehr

18.04.18
Goldpreis: Terminmarktprofis erhöhen Verkaufsdruck (Börse Online)

Gemäß aktuellem Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC sind sowohl große als auch kleine Terminspekulanten bei Gold-Futures skeptischer geworden, wobei das Update allerdings auf den Daten vom Dienstag basierte und seither einiges passiert ist. Von Jörg Bernhard» mehr

12.04.18
Software-AG-Aktie: Gut abgesicherte Bonus-Jagd (Börse Online)

Die Software-AG-Aktie sollte blendend nach unten abgesichert sein und bietet darüber hinaus einige Fantasie. Mit diesem Papier wird ein Gewinn bis Jahresende gesichert, der dem Sprung auf ein neues Allzeithoch entspricht. Von Stefan Mayriedl» mehr

12.04.18
Silberpreis: Mieseste Stimmung seit über 20 Jahren (Börse Online)

Der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC war von einem starken Pessimismus unter großen Terminspekulanten geprägt. Von Jörg Bernhard» mehr

11.04.18
Trump kündigt Raketenangriff auf Syrien per Twitter an (Börse Online)

US-Präsident Donald Trump hat einen Raketenangriff auf Syrien angekündigt. Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter schrieb er am Mittwoch, Russland habe gedroht, angreifende Raketen abzuschießen. "Mach dich bereit Russland, denn sie werden kommen, hübsch und neu und 'intelligent!'", schrieb der US-Präsident. Investoren zeigten sich besorgt. So weitete etwa der Dax nach Trumps Tweet seine Verluste aus.» mehr

10.04.18
EUR/JPY: Gewinne mitnehmen und neu spekulieren (Börse Online)

Binnen Monatsfrist stehen mit einem EUR/JPY-Inliner plus 36 Prozent zu Buche. Wir wechseln in einen anderen Schein, der es auf Sicht von gut fünf Monaten auf einen Verdreifacher bringen kann. Der erste sinnvolle Stopp begrenzt die Verluste bereits auf weniger als die Hälfte des Einsatzes. Von Stefan Mayriedl» mehr

06.04.18
DAX bricht Abwärtstrend: So setzen Anleger den richtigen Hebel an (Börse Online)

Die Short-Position auf den deutschen Blue-Chip-Index notiert bei einem anhaltend komfortablen Plus und kann nunmehr um eine tendenzielle Long-Position ergänzt werden. Bei dickem Puffer von fast 1700 Punkten ist eine Rendite von etwa 56 Prozent per annum drin. Von Stefan Mayriedl» mehr

29.03.18
Todeskreuz im Dax signalisiert weitere Kursverluste: Wie sich Anleger jetzt absichern (Börse Online)

Beim deutschen Blue-Chip-Index kam es zu einem bemerkenswerten Verkaufssignal. Damit bietet sich dieser Schein an, der sowohl zur Absicherung bestehender Positionen als auch zur reinen Spekulation dient. Die mögliche Rendite erreicht etwa 44 Prozent per annum. Von Stefan Mayriedl» mehr

11.03.18
Steuersoftware im Praxistest (Börse Online)

Steuersoftware-Test Der Fiskus verzichtet bei der Steuererklärung ab sofort auf die Vorlage von Belegen. Welche neuen Steuerprogramme für Kapitalanleger am besten geeignet sind. Von Stefan Rullkötter» mehr

07.03.18
Palladium: So sind schöne Gewinne drin (Börse Online)

Beide Schwellen bei diesem noch drei Monate laufenden Schein auf das Edelmetall Palladium sind charttechnisch blendend geschützt. Insofern kann man einen guten Stoppkurs setzen, der das Risiko auf etwa die Hälfte der Gewinnchance begrenzt. Von Stefan Mayriedl» mehr

21.02.18
Immobilien-Beteiligungen: "Großes Potenzial für neue Kunden" (Börse Online)

Alternative Investmentfonds (AIFs) sollen durch den digitalen Zeichnungsschein attraktiver werden. Patrizia-Geschäftsführer Andreas Heibrock erklärt, was die Dienstleistung Anlegern und Vermittlern bringt. Von Stefan Rullkötter» mehr

16.02.18
Steinhoff-Aktie: Krisen-Möbelkonzern holt Sanierer - Hauptversammlung ohne Zahlen (Börse Online)

Der weltweit zweitgrößte Möbelkonzern Steinhoff hat einen Chef-Sanierer angeheuert, der den Schuldenberg geordnet abbauen soll. Chief Restructuring Officer Richard Heis kommt von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in London, wo er sich seit 25 Jahren mit dem Umbau komplexer Konzernstrukturen befasst hatte.» mehr

14.02.18
Silberpreis: Heftige Verkaufswelle unter Terminmarktprofis (Börse Online)

Laut aktuellem Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC gab es in der vergangenen Woche den heftigsten Ausverkauf großer und kleiner Terminspekulanten des Jahres 2018 zu vermelden. Von Jörg Bernhard» mehr

12.02.18
Gold währungsbesichert? Was Anleger wissen müssen (Börse Online)

Eigentlich herrscht an den Aktienmärkten eitel Sonnenschein. Egal, ob DAX, S&P500 oder Nikkei 225: Die wichtigsten Börsen sind mit deutlichen Zugewinnen und teils neuen Rekordständen in das Jahr gestartet. Und doch scheint sich bei den Investoren ein gewisser Argwohn gegenüber der Rally breitzumachen. Dafür spricht die Entwicklung an den Edelmetallmärkten. Gold legte 2018 in der Spitze auf über 1360 Dollar je Feinunze zu und erreichte damit den höchsten Stand seit August 2016. Von Wolfgang Hagl» mehr

10.02.18
WTI-Öl mit Einstiegschance: So sind in drei Monaten 20 Prozent drin (Börse Online)

WTI-Oil ist an die 60-Dollar-Zone zurück gefallen, wo eine solide Unterstützungszone beginnt. Diese kann man sich bei einer Position zunutze machen, die auf Sicht von gut drei Monaten für Gewinne von über 20 Prozent gut ist. Von Stefan Mayriedl» mehr

08.02.18
In vier Monaten zum schönen Silber-Gewinn (Börse Online)

Auf eine Per-Annum-Rendite von etwa 500 Prozent kommt dieser Schein, dessen Schwellen seit vorigem Juli nicht mehr touchiert wurden. Pro Papier stehen drei Euro Risiko etwa 4,50 Euro Gewinnchance gegenüber, wobei der Stopp sukzessive angehoben werden soll. Von Stefan Mayriedl» mehr

29.01.18
Die Bullen sind los (Börse Online)

Die europäischen und globalen Geldverwalter sind laut des aktuellen Bank of America Merrill Lynch Fund Manager Survey bullish wie lange nicht mehr. Von Jörn Kränicke» mehr

21.01.18
Passive Strategien zwingen zur Aktivität (Börse Online)

Anlagestrategie: Regulierung, Transparenz und Kostensensibilität haben dazu geführt, dass Billionen von Dollar aus aktiven Anlagestrategien in passive Investments umgeschichtet wurden. Von Gastautor David Lafferty» mehr

10.01.18
Goldpreis: Unter den Profis wächst die Zuversicht (Börse Online)

Nach einer vierwöchigen Verkaufswelle ist an den Terminmärkten die Zuversicht der spekulativen Marktakteure wieder zurückgekehrt, was dem Goldpreis in deutlich höhere Regionen verholfen hat. Von Jörg Bernhard» mehr

09.01.18
Biosilu-Aktie auf Gaga-Kurs: Bitcoin-Fantasie sorgt für Kursexplosion (Börse Online)

Die Rallye der bislang nahezu unbekannten Biosilu Healthcare-Aktie wird immer fragwürdiger. Seit Jahresanfang hat das an der Börse München notierte Papier sagenhafte 643 Prozent zugelegt. Weshalb bei Anlegern sämtliche Sicherungen durchbrennen, was Anleger zur Gaga-Rallye des Jahres sonst noch wissen müssen. Von Floriana Hofmann» mehr

09.01.18
Biosilu-Aktie auf Gaga-Kurs: Bitcoin-Fantasie bringt Kursexplosion (Börse Online)

Die Rallye der bislang nahezu unbekannten Biosilu Healthcare-Aktie wird immer fragwürdiger. Seit Jahresanfang hat das an der Börse München notierte Papier sagenhafte 643 Prozent zugelegt. Weshalb bei Anlegern sämtliche Sicherungen durchbrennen, was Anleger zur Gaga-Rallye des Jahres sonst noch wissen müssen. Von Floriana Hofmann» mehr

03.01.18
Silberpreis: Profis wieder optimistischer (Börse Online)

Der letzte von der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission veröffentlichte Commitments of Traders-Report des Jahres 2017 lässt bei Silber-Futures Hoffnung aufkeimen. Von Jörg Bernhard» mehr

22.12.17
BO-Leserwahl 2018: Wie gut finden Sie Ihren Onlinebroker? (Börse Online)

Wer ist der beliebteste und leistungsstärkste Onlinebroker im Land? Am besten kann diese Frage die eigene Kundschaft beantworten - und damit die kritischste Jury. Bereits zum 19. Mal ruft BÖRSE ONLINE seine Leser und die Kunden der wichtigsten Onlinebroker dazu auf, deren Angebote, Preise und Leistungen zu bewerten. Unsere Erhebung gilt als der Klassiker der Broker-Umfragen in Deutschland.» mehr

21.12.17
EUR/CAD: 500 Prozent Rendite geht nicht? Mit diesem Schein schon (Börse Online)

Auf etwa 500 Prozent Per-Annum-Rendite kann man mit diesem Schein kommen, der zunächst noch als tendenzielle Long-Position firmiert. Profitieren würde das Papier aber auch bereits von einer Stabilisierung des Euros im Bereich von knapp 1,50 kanadischen Dollar. Von Stefan Mayriedl» mehr

21.12.17
Silberpreis: Der heftigste Ausverkauf seit Jahren (Börse Online)

Der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission wies bei Silber-Futures den stärksten Sell-off seit vielen Jahren aus. Von Jörg Bernhard» mehr

10.12.17
Bis Ende des Jahres noch kräftig sparen: 20 Tipps für Steuersparer (Börse Online)

Stichtag 31. Dezember - wer bis Jahresende die steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten nutzt, kann kräftig Abgaben sparen. Tipps für Berufstätige, Familien und Ruheständler. Von Stefan Rullkötter» mehr

24.11.17
Nordlichter - Übersehen und unterkühlt (Börse Online)

Nordeuropas Volkswirtschaften haben sich vergleichsweise unbeobachtet zu einem der Aktivposten Europas entwickelt. Und Kanada tritt gerade jetzt aus dem Schatten des scheinbar übermächtigen Nachbarn USA heraus. Davon können Anleger profitieren.» mehr

22.11.17
Silberpreis: Die Profis bleiben auf der Parkposition (Börse Online)

Der aktuelle Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission zeigt auf, dass es unter großen und kleinen Terminspekulanten nicht zu einer Fluchtbewegung in Silber-Futures gekommen ist. Von Jörg Bernhard» mehr

16.11.17
Goldpreis: Die Profis bleiben optimistisch (Börse Online)

Bei Gold-Futures blieb trotz rekordhoher Aktienindizes in den vergangenen Wochen eine nennenswerte Verkaufswelle aus. Dies belegte auch der am Montagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC. Von Jörg Bernhard» mehr

08.11.17
Wirtschaftsweise heben Wachstumsprognosen kräftig an (Börse Online)

Die Wirtschaftsweisen setzen sich an die Spitze der Konjunkturoptimisten. Für das kommende Jahr sagen sie der deutschen Wirtschaft ein Wachstum von 2,2 Prozent voraus, geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Jahresgutachten des Sachverständigenrates hervor. Die Bundesregierung erwartet lediglich 1,9 Prozent, die führenden Institute 2,0 Prozent. Für das laufende Jahr hob das Expertengremium seine Prognose von 1,4 auf 2,0 Prozent an.» mehr

Seite: 1 | 2
pagehit