DAX-CHARTANALYSE

DAX: Das Chartbild bleibt mittelmäßig

DAX: Das Chartbild bleibt mittelmäßig

WKN: 885836 ISIN: US6174464486 Morgan Stanley

43,97 EUR
-0,38 EUR -0,86 %
24.04.2018 - 08:20
22.03.2018 09:33:32

Der Deutsche Aktienindex zeigt zwar Ansätze einer Stabilisierung in den Vortagen, doch dieses potenziell positive Signal wird durch eine gegenläufige Entwicklung auf der gleichen Zeitebene wieder kompensiert. Und solange kein neuer kurzfristiger Trend entsteht, dürfte der mittelfristige sich fortsetzen. Von Andreas Büchler







Das Hin und Her des Index weist gewisse Regelmäßigkeiten auf: Käufe wiederholen sich, sobald der DAX in Richtung 12.180 zurück fällt, und Verkäufe traten zuletzt gehäuft bei jeder Annäherung um 12.450 auf. Damit ist die aktuelle Tradingrange des Marktes auch schon ausdefiniert. Ergänzen ließen sich noch die nächsten Kursziele im Falle eines Ausbruchs in die jeweilige Richtung: Schon bei 12.500 auf der Nordseite und um 12.020 im Süden lassen sich die nächsten Zielmarken für eine erweiterte Seitwärtsbewegung finden.

Auf Seite 2: Auf der Oberseite des Marktes sorgt zudem eine seit Monaten zu beobachtende Abwärtstrendlinie für Druck



Seite: 1 | 2 | 3

Bildquelle: Finanzen Verlag, BO, BO

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 43,97 -0,86% Morgan Stanley

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.550,82
-0,17%
pagehit