DAX-CHARTANALYSE

DAX: Erste Chance zur Bodenbildung

DAX: Erste Chance zur Bodenbildung
12.01.2018 09:38:14

Die Korrektur des Deutschen Aktienindex könnte vor dem Wochenende pausieren, denn eine bereits bewährte Stabilisierungszone ist nun erreicht. Allerdings bleibt die Gefahr weiterer Rückschläge im Anschluss vorerst relativ hoch. Anleger müssen sich dennoch keine Sorgen um den langfristigen Trend machen. Von Andreas Büchler







Der DAX zeigt kurzfristig eindeutig nach unten, wobei der entsprechende Trendkanal heute von 13.140 auf etwa 13.080 Zähler fällt (untere blaue Gerade). Im Chart der Vortage werden zudem auch die ersten Hürden ersichtlich, die überschritten werden müssen, bevor sich die Ausgangslage bessern kann: Bei rund 13.245 Punkten verläuft eine horizontale Zone mit vielen Wendepunkten (rot punktiert), bei 13.260 folgt dann die Abwärtstrendkanal-Obergrenze, die ebenfalls im Tagesverlauf weiter absinkt.

Auf Seite 2: Schaut man etwas weiter zurück, wird die aktuelle Bodenbildungs-Chance erkennbar



Seite: 1 | 2 | 3

Bildquelle: Finanzen Verlag, BO, BO, BO

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 44,42 3,18% Morgan Stanley

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.540,50
-0,21%
pagehit