DAX-CHARTANALYSE

DAX: Neues Jahr, neues Hoch?

DAX: Neues Jahr, neues Hoch?
08.01.2018 10:15:44

Der Weihnachtsendspurt ist letztes Jahr zwar ausgefallen, jedoch ist die - ebenfalls häufig zu beobachtende - Stärke des Deutschen Aktienindex in den ersten Handelstagen des neuen Jahres dafür umso deutlicher. Ein neuer Rekordstand des Marktes dürfte für Anleger mit etwas Geduld in Reichweite liegen.







Kurzfristig dürfte der Index mit dem Anstieg über die 13.400er-Marke zum Wochenauftakt jedoch viel von seinem verfügbaren Bewegungsspielraum ausgenutzt haben. Bereits jetzt hat der Markt den inneren von zwei Prognose-Korridoren (dunkelgraue Fläche) nach oben verlassen - was nur selten vorkommt. Das letzte Mal trat dieses Überhitzungssignal Anfang November 2017 auf, anschließend ging der DAX in eine scharfe Korrektur über. Diesmal blockiert zudem ein Aufwärtstrend (blau) zusätzlich den Weg, auch wenn diese Gerade bestenfalls als leichte Hürde einzustufen ist. Hält das Kaufinteresse an, dürfte dennoch bald der Rekordstand bei 13.525 erreicht werden. Zumindest, solange Rückschläge nicht deutlich unter die ersten Haltezonen bei 13.220/13.340 zurück führen - kritisch wird es sogar erst unterhalb des Monatsmittelkurses (grün) um derzeit 13.110.

Auf Seite 2: Wie es nach einem neuen Hoch weiter geht, zeigt dann der Blick auf den mittelfristigen Trend im Tageschart



Seite: 1 | 2 | 3

Bildquelle: Finanzen Verlag, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 44,42 3,18% Morgan Stanley

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.540,50
-0,21%
pagehit