DAX 13.910 0,7%  MDAX 28.108 0,7%  Dow 34.152 0,7%  Nasdaq 13.635 -0,2%  Gold 1.776 -0,2%  TecDAX 3.177 -0,3%  EStoxx50 3.805 0,4%  Nikkei 28.869 0,0%  Dollar 1,0168 0,0%  Öl 92,8 -0,8% 

Aus eins mach x - Gewinne mit Aktien-Splits

Aus eins mach x - Gewinne mit Aktien-Splits
25.05.2022 08:00:00

Wenn ein Unternehmen seine Aktien splittet, bietet sich oft eine einmalige Chance zu gewinnen. Welche Papiere jetzt vielversprechend sind.

Die Aktien von Amazon und Alphabet sind teuer. Kein Wunder also, dass viele Privatanleger zwar von den guten Perspektiven der beiden Giganten überzeugt sind, aber dennoch die Finger von den Aktien lassen. Das aber könnte sich nun bald ändern: Sowohl Alphabet als auch Amazon wollen ihre Aktien im Verhältnis 1:20 splitten. Amazon hat dafür den 6. Juni 2022 anvisiert, Alphabet den 15. Juli. Für eine "alte" Aktie gibt es dann sozusagen 20 "neue" Papiere. Im gleichen Verhältnis verringert sich dann auch der Kurs der Aktien. Für Privatanleger werden die Papiere dadurch attraktiver, weil sie "billiger" werden. Kaufen mehr Anleger die Aktien, hat das wegen der erhöhten Nachfrage einen steigenden Kurs zur Folge. Darauf können Anleger schon im Vorfeld des Splits setzen und satte Gewinne einfahren.

Bei welchen Werten neben Amazon und Alphabet auch noch ein Split bevorstehen könnte, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von €uro.

Wenn Sie regelmäßig von den Einschätzungen zu Anlage-, Steuer- und Versicherungsthemen der Redaktion von €uro profitieren möchten, empfehlen wir Ihnen das €uro Probeabo zum Vorteilspreis: Drei digitale Ausgaben €uro für 15,99 Euro statt 23,97 Euro.


€uro - Das Magazin rund um Wirtschaft, Finanzen, Steuern, Recht sowie Geldanlage und Versicherungen.

Jetzt zum Vorteilspreis im Probeabo testen:
Drei digitale Ausgaben €uro für 15,99 € statt 23,97 €.


Bildquelle: Finanzen Verlag

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.910,12 0,68%
pagehit